Olympische Winterspiele 1964/Teilnehmer (Schweden)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Innsbruck1964.jpg
Olympische Ringe

SWE

SWE
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
3 3 1

Schweden nahm an den IX. Olympischen Winterspielen 1964 im österreichischen Innsbruck mit einer Delegation von 57 Athleten in acht Disziplinen teil, davon 49 Männer und 8 Frauen. Mit drei Gold- und drei Silbermedaillen, sowie einer Bronzemedaille, war Schweden die siebterfolgreichste Nation bei den Spielen. Fünf der sieben Medaillen wurden im Skilanglauf gewonnen.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Skilanglauf-Funktionär Carl-Gustav Briandt.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Biathlon pictogram.svg Biathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bobsleigh pictogram.svg Bob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer, Zweier

Männer, Vierer

Ice hockey pictogram.svg Eishockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Silber Silbermedaille

Figure skating pictogram.svg Eiskunstlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Speed skating pictogram.svg Eisschnelllauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Manne Lavås
    500 m: 29. Platz (42,7 s)
    1500 m: 24. Platz (2:16,2 min)
  • Bo Ollander
    500 m: 27. Platz (42,6 s)
    1500 m: 28. Platz (2:17,1 min)
  • Ivar Nilsson
    1500 m: 19. Platz (2:15,6 min)
    5000 m: 7. Platz (7:49,0 min)
    10.000 m: 10. Platz (16:40,3 min)
  • Örjan Sandler
    1500 m: 18. Platz (2:15,4 min)
    5000 m: 19. Platz (8:05,3 min)
    10.000 m: 17. Platz (16:56,9 min)
  • Jonny Nilsson
    5000 m: 6. Platz (7:48,4 min)
    10.000 m: Gold Goldmedaille (15:50,1 min)

Frauen

  • Inger Eriksson
    500 m: 9. Platz (47,3 s)
    1000 m: 9. Platz (1:37,8 min)
    1500 m: 12. Platz (2:32,0 min)
    3000 m: 14. Platz (5:32,6 min)
  • Gunilla Jacobsson
    500 m: 6. Platz (46,5 s)
    1000 m: 6. Platz (1:36,5 min)
    1500 m: 11. Platz (2:31,9 min)
    3000 m: 15. Platz (5:39,2 min)
  • Christina Lindblom-Scherling
    500 m: 11. Platz (47,8 s)
    1000 m: 14. Platz (1:39,5 min)
    1500 m: 6. Platz (2:29,4 min)
    3000 m: 9. Platz (5:27,6 min)

Alpine skiing pictogram.svg Ski Alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Bengt-Erik Grahn
    Abfahrt: 31. Platz (2:29,29 min)
    Riesenslalom: disqualifiziert
    Slalom: im Finale disqualifiziert
  • Rune Lindström
    Abfahrt: Rennen nicht beendet
    Riesenslalom: 24. Platz (1:57,06 min)
    Slalom: 26. Platz (2:22,68 min)
  • Lars Olsson
    Abfahrt: Rennen nicht beendet
    Slalom: im Finale disqualifiziert
  • Olle Rolén
    Abfahrt: 37. Platz (2:31,14 min)
    Riesenslalom: 30. Platz (2:00,01 min)
    Slalom: 28. Platz (2:23,08 min)

Cross country skiing pictogram.svg Skilanglauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Sixten Jernberg
    15 km: Bronze Bronzemedaille (51:42,2 min)
    30 km: 5. Platz (1:32:39,6 h)
    50 km: Gold Goldmedaille (2:43:52,6 h)
    4 x 10 km Staffel: Gold Goldmedaille (2:18:34,6 h)
  • Assar Rönnlund
    15 km: 13. Platz (52:35,5 min)
    30 km: 7. Platz (1:32:43,6 h)
    50 km: Silber Silbermedaille (2:44:58,2 h)
    4 x 10 km Staffel: Gold Goldmedaille (2:18:34,6 h)
  • Janne Stefansson
    15 km: 5. Platz (51:46,4 min)
    30 km: 4. Platz (1:32:34,8 h)
    50 km: 4. Platz (2:45:36,6 h)
    4 x 10 km Staffel: Gold Goldmedaille (2:18:34,6 h)

Frauen

  • Gun Ädel
    5 km: 32. Platz (26:09,0 min)
    10 km: 17. Platz (44:18,9 min)
  • Toini Gustafsson
    5 km: 6. Platz (18:25,7 min)
    10 km: 8. Platz (41:41,1 min)
    3 x 5 km Staffel: Silber Silbermedaille (1:01:27,0 h)
  • Barbro Martinsson
    5 km: 7. Platz (18:26,4 min)
    10 km: 11. Platz (42:36,1 min)
    3 x 5 km Staffel: Silber Silbermedaille (1:01:27,0 h)
  • Britt Strandberg
    5 km: 11. Platz (19:07,5 min)
    10 km: 4. Platz (40:54,0 min)
    3 x 5 km Staffel: Silber Silbermedaille (1:01:27,0 h)

Ski jumping pictogram.svg Skispringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kurt Elimä
    Normalschanze: 7. Platz (208,9)
    Großschanze: 29. Platz (195,3)
  • Holger Karlsson
    Normalschanze: 35. Platz (193,8)
    Großschanze: 52. Platz (151,1)
  • Olle Martinsson
    Normalschanze: 32. Platz (194,8)
    Großschanze: 32. Platz (193,5)
  • Kjell Sjöberg
    Normalschanze: 33. Platz (194,6)
    Großschanze: 5. Platz (214,4)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]