Olympische Winterspiele 1968/Teilnehmer (Südkorea)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grenoble 1968 Winter Olympic logo.svg
Olympische Ringe

KOR

KOR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Südkorea nahm an den X. Olympischen Winterspielen 1968 im französischen Grenoble mit einer Delegation von acht Athleten in vier Disziplinen teil, davon fünf Männer und drei Frauen. Ein Medaillengewinn gelang keinem der Athleten.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Figure skating pictogram.svg Eiskunstlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Frauen

Speed skating pictogram.svg Eisschnelllauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Lee Ik-hwan
    1500 m: 51. Platz (2:17,5 min)
    5000 m: 38. Platz (8:28,2 min)

Frauen

  • Kim Kui-chin
    1500 m: 27. Platz (2:36,7 min)
    3000 m: 22. Platz (5:29,5 min)

Alpine skiing pictogram.svg Ski Alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Uoe Jae-sik
    Riesenslalom: 88. Platz (5:06,98 min)
    Slalom: im Vorlauf ausgeschieden

Cross country skiing pictogram.svg Skilanglauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Kim Choon-kie
    15 km: 66. Platz (1:00:04,8 h)
    30 km: 63. Platz (2:11:51,3 h)
    50 km: nicht angetreten
  • Yoon Chong-ihm
    15 km: 62. Platz (58:28,2 min)
    30 km: Rennen nicht beendet
    50 km: 47. Platz (3:27:22,5 h)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]