Olympische Winterspiele 1972/Teilnehmer (Schweden)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sapporo1972.jpg
Olympische Ringe

SWE

SWE
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 1 2

Schweden nahm an den Olympischen Winterspielen 1972 im japanischen Sapporo mit einer Delegation von 58 Athleten, 49 Männer und neun Frauen, teil.

Seit 1924 war es die elfte Teilnahme Schwedens an Olympischen Winterspielen.

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Eisschnellläufer Hasse Börjes trug die Flagge Schwedens während der Eröffnungsfeier im Makomanai-Stadion.

Medaillen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit einer gewonnenen Gold-, einer Silber- und zwei Bronzemedaillen belegte das schwedische Team Platz 10 im Medaillenspiegel.

Gold medal.svg Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silver medal.svg Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bronze medal.svg Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alpine skiing pictogram.svg Ski Alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Damen
Herren
  • Sven Mikaelsson
    Riesenslalom: 28. Platz – 3:21,65 min
    Slalom: 21. Platz – 2:01,72 min
  • Olle Rolén
    Abfahrt: 34. Platz – 1:59,28 min
    Riesenslalom: DNF
    Slalom: DNF
  • Manni Thofte
    Abfahrt: 28. Platz – 1:56,66 min
    Riesenslalom: DNF
    Slalom: DNF

Biathlon pictogram.svg Biathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren
  • Lars-Göran Arwidson
    Einzel (20 km): Olympia-Bronze – 1:16:27,03 h; 2 Fehler
    Staffel (4 × 7,5 km): 5. Platz – 1:56:57,40 h; 6 Fehler
  • Holmfrid Olsson
    Einzel (20 km): 21. Platz – 1:22:28,78 h; 3 Fehler
    Staffel (4 × 7,5 km): 5. Platz – 1:56:57,40 h; 6 Fehler
  • Olle Petrusson
    Einzel (20 km): 42. Platz – 1:28:40,58 h; 12 Fehler
    Staffel (4 × 7,5 km): 5. Platz – 1:56:57,40 h; 6 Fehler
  • Torsten Wadman
    Einzel (20 km): 49. Platz – 1:30:17,56 h; 13 Fehler
    Staffel (4 × 7,5 km): 7. Platz – 1:58:09,92 h; 4 Fehler

Bobsleigh pictogram.svg Bob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweierbob
Viererbob

Ice hockey pictogram.svg Eishockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren
4. Platz

Figure skating pictogram.svg Eiskunstlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Damen

Speed skating pictogram.svg Eisschnelllauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Damen
  • Sylvia Filipsson
    500 m: 23. Platz – 46,78 s
    1000 m: 30. Platz – 1:37,24 min
    1500 m: 20. Platz – 2:29,38 min
    1500 m: 14. Platz – 5:11,13 min
  • Ylva Hedlund
    500 m: 18. Platz – 46,24 s
    1000 m: 14. Platz – 1:33,82 min
    1500 m: 25. Platz – 2:31,31 min
  • Ann-Sofie Järnström
    500 m: 15. Platz – 45,83 s
    1000 m: 19. Platz – 1:35,21 min
    1500 m: 26. Platz – 2:31,53 min
Herren

Ski Nordisch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cross country skiing pictogram.svg Langlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Damen
  • Meeri Bodelid
    5 km: 33. Platz – 18:29,07 min
    10 km: 19. Platz – 36:41,52 min
    3x5 km Staffel: 8. Platz – 51:51,84 min
  • Birgitta Lindqvist
    5 km: 32. Platz – 18:25,88 min
    10 km: 28. Platz – 37:24,76 min
    3x5 km Staffel: 8. Platz – 51:51,84 min
  • Eva Olsson
    5 km: 15. Platz – 17:46,66 min
    10 km: 23. Platz – 36:46,50 min
    3x5 km Staffel: 8. Platz – 51:51,84 min
  • Barbro Tano
    5 km: 19. Platz – 17:54,53 min
    10 km: 13. Platz – 36:29,34 min
Herren
  • Sven-Åke Lundbäck
    15 km: Olympia-Gold – 45:28,24 min
    30 km: 13. Platz – 1:39:54,35 h
    4x10 km Staffel: 4. Platz – 2:07:03,60 h
  • Lars-Göran Åslund
    15 km: 18. Platz – 46:56,23 min
    30 km: 11. Platz – 1:39:45,29 h
    4x10 km Staffel: 4. Platz – 2:07:03,60 h
  • Tord Backman
    15 km: 20. Platz – 47:22,97 min
    50 km: 13. Platz – 2:48:53,51 h
  • Lars-Arne Bölling
    50 km: 7. Platz – 2:45:06,80 h
  • Gunnar Larsson
    15 km: 8. Platz – 46:23,29 min
    30 km: 4. Platz – 1:37:33,72 h
    50 km: 20. Platz – 2:51:17,56 h
    4x10 km Staffel: 4. Platz – 2:07:03,60 h
  • Hans-Erik Larsson
    50 km: 11. Platz – 2:47:59,37 h
  • Thomas Magnusson
    30 km: 28. Platz – 1:43:26,02 h
    4x10 km Staffel: 4. Platz – 2:07:03,60 h

Ski jumping pictogram.svg Skispringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Anders Lundqvist
    Normalschanze: 42. Platz – 191,8 Punkte
    Großschanze: 41. Platz – 158,0 Punkte
  • Rolf Nordgren
    Normalschanze: 11. Platz – 217,8 Punkte
    Großschanze: 11. Platz – 203,5 Punkte

Nordic combined pictogram.svg Nordische Kombination[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]