Olympische Winterspiele 1988/Teilnehmer (Norwegen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Calgary1988.jpg
Olympische Ringe

NOR

NOR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
3 2

Norwegen nahm an den Olympischen Winterspielen 1988 im kanadischen Calgary mit einer Delegation von 63 Athleten in sieben Disziplinen teil, davon 53 Männer und 10 Frauen. Mit drei Silber- und zwei Bronzemedaillen platzierte sich Norwegen auf dem 12. Rang im Medaillenspiegel. Erstmals gelang keinem norwegischen Sportler bei Winterspielen ein Olympiasieg.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Skilangläufer Oddvar Brå.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Biathlon pictogram.svg Biathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Geir Einang
    10 km Sprint: 11. Platz (26:13,3 min)
    4 × 7,5 km Staffel: 6. Platz (1:25:57,0 h)
  • Gisle Fenne
    20 km Einzel: 30. Platz (1:01:56,5 h)
    4 × 7,5 km Staffel: 6. Platz (1:25:57,0 h)
  • Eirik Kvalfoss
    10 km Sprint: 20. Platz (26:51,9 min)
    20 km Einzel: 6. Platz (57:54,6 min)
    4 × 7,5 km Staffel: 6. Platz (1:25:57,0 h)
  • Frode Løberg
    10 km Sprint: 14. Platz (26:32,9 min)
    20 km Einzel: 20. Platz (1:00:52,7 h)
    4 × 7,5 km Staffel: 6. Platz (1:25:57,0 h)

Ice hockey pictogram.svg Eishockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • 12. Platz

Speed skating pictogram.svg Eisschnelllauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Bjørn Hagen
    500 m: 18. Platz (37,69 s)
    1000 m: Rennen nicht beendet
  • Rolf Falk-Larssen
    1000 m: 26. Platz (1:15,42 min)
    1500 m: 21. Platz (1:55,94 min)
    5000 m: 12. Platz (6:54,37 min)
  • Geir Karlstad
    5000 m: 7. Platz (6:50,88 min)
    10.000 m: Rennen nicht beendet
  • Frode Rønning
    500 m: 10. Platz (37,31 s)
    1000 m: 25. Platz (1:15,39 min)
  • Frode Syvertsen
    1500 m: 33. Platz (1:58,37 min)
    5000 m: 33. Platz (7:05,57 min)
    10.000 m: 21. Platz (14:32,08 min)

Frauen

  • Edel Therese Høiseth
    500 m: 14. Platz (40,95 s)
    1000 m: 15. Platz (1:21,90 min)
    1500 m: 20. Platz (2:09,34 min)
  • Minna Nystedt
    1500 m: 25. Platz (2:12,40 min)
    3000 m: 25. Platz (4:35,35 min)
    5000 m: 24. Platz (7:54,11 min)

Nordic combined pictogram.svg Nordische Kombination[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hallstein Bøgseth
    Einzel (Normalschanze / 15 km): 23. Platz (394,450)
    Mannschaft (Normalschanze / 10 km): 4. Platz (1:21:34,4 min)
  • Trond Arne Bredesen
    Einzel (Normalschanze / 15 km): 11. Platz (411,965)
    Mannschaft (Normalschanze / 10 km): 4. Platz (1:21:34,4 min)
  • Torbjørn Løkken
    Einzel (Normalschanze / 15 km): 6. Platz (n/A)
    Mannschaft (Normalschanze / 10 km): 4. Platz (1:21:34,4 min)

Alpine skiing pictogram.svg Ski Alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Finn Christian Jagge
    Abfahrt: 35. Platz (2:07,64 min)
    Super-G: Rennen nicht beendet
    Riesenslalom: Rennen nicht beendet
    Slalom: Rennen nicht beendet
    Kombination: 9. Platz (95,21)
  • Atle Skårdal
    Abfahrt: 15. Platz (2:03,26 min)
    Super-G: Rennen nicht beendet
    Kombination: Slalomrennen nicht beendet
  • Jan Einar Thorsen
    Abfahrt: 24. Platz (2:04,77 min)
    Super-G: Rennen nicht beendet
    Kombination: Slalomrennen nicht beendet

Cross country skiing pictogram.svg Skilanglauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Oddvar Brå
    15 km klassisch: 4. Platz (42:17,3 min)
    4 × 10 km Staffel: 6. Platz (1:46:87,7 h)
  • Martin Hole
    30 km klassisch: 31. Platz (1:31:47,5 h)
  • Tor Håkon Holte
    30 km klassisch: 21. Platz (1:29:59,5 h)
    50 km Freistil: 26. Platz (2:12:56,6 h)
  • Terje Langli
    15 km klassisch: 12. Platz (42:59,3 min)
    4 × 10 km Staffel: 6. Platz (1:46:87,7 h)
  • Pål Gunnar Mikkelsplass
    15 km klassisch: Silber Silbermedaille (41:33,4 min)
    30 km klassisch: 6. Platz (1:25:44,6 h)
    50 km Freistil: 9. Platz (2:08:20,0 h)
    4 × 10 km Staffel: 6. Platz (1:46:87,7 h)
  • Vegard Ulvang
    15 km klassisch: 7. Platz (42:31,5 min)
    30 km klassisch: Bronze Bronzemedaille (1:25:11,6 h)
    50 km Freistil: 4. Platz (2:06:32,3 h)
    4 × 10 km Staffel: 6. Platz (1:46:87,7 h)

Frauen

  • Marianne Dahlmo
    5 km klassisch: 9. Platz (15:30,4 min)
    20 km Freistil: 8. Platz (58:31,1 min)
    4 × 5 km Staffel: Silber Silbermedaille (1:01:33,0 h)
  • Anne Jahren
    5 km klassisch: 4. Platz (15:12,6 min)
    10 km klassisch: 16. Platz (31:34,1 min)
    4 × 5 km Staffel: Silber Silbermedaille (1:01:33,0 h)
  • Brit Pettersen
    5 km klassisch: 11. Platz (15:36,7 min)
    10 km klassisch: 14. Platz (31:20,5 min)
  • Marit Wold
    10 km klassisch: 15. Platz (31:31,6 min)
    20 km Freistil: 24. Platz (1:00:55,0 h)
    4 × 5 km Staffel: Silber Silbermedaille (1:01:33,0 h)

Ski jumping pictogram.svg Skispringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ole Christian Eidhammer
    Normalschanze: 19. Platz (186,7)
    Großschanze: 17. Platz (187,9)
    Mannschaft: Bronze Bronzemedaille (596,1)
  • Erik Johnsen
    Normalschanze: 41. Platz (171,1)
    Großschanze: Silber Silbermedaille (207,9)
    Mannschaft: Bronze Bronzemedaille (596,1)
  • Vegard Opaas
    Normalschanze: 45. Platz (166,2)
    Großschanze: 19. Platz (185,2)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]