Olympische Winterspiele 1992/Teilnehmer (Argentinien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympia 1992 Albertville.svg
Olympische Ringe

ARG

ARG
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Argentinien nahm an den Olympischen Winterspielen 1992 im französischen Albertville mit einer Delegation von 20 Athleten in fünf Disziplinen teil, davon 15 Männer und 5 Frauen. Ein Medaillengewinn gelang keinem der Athleten.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Biathlon pictogram.svg Biathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Juan Fernández
    10 km Sprint: 93. Platz (40:32,0 min)
    20 km Einzel: 91. Platz (1:25:27,1 h)
  • Roberto Lucero
    10 km Sprint: 94. Platz (41:38,5 min)
    20 km Einzel: Rennen nicht beendet
  • Luis Ríos
    10 km Sprint: 91. Platz (36:07,5 min)
    20 km Einzel: 86. Platz (1:14:43,8 h)

Frauen

  • María Giro
    7,5 km Sprint: 36. Platz (27:53,5 min)
    15 km Einzel: 63. Platz (1:03:18,0 h)

Freestyle skiing pictogram.svg Freestyle-Skiing[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Luge pictogram.svg Rodeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer, Einsitzer

Alpine skiing pictogram.svg Ski Alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Gáston Begue
    Super-G: 61. Platz (1:22,52 min)
    Riesenslalom: 54. Platz (2:31,16 min)
    Slalom: Rennen nicht beendet
  • Carlos Espiasse
    Super-G: 62. Platz (1:22,68 min)
    Riesenslalom: Rennen nicht beendet
  • Agustín Neiman
    Super-G: 60. Platz (1:22,47 min)
    Riesenslalom: 47. Platz (2:28,31 min)
  • Federico van Ditmar
    Super-G: 46. Platz (1:19,07 min)
    Riesenslalom: Rennen nicht beendet
    Slalom: 39. Platz (2:01,49 min)

Frauen

  • Carolina Eiras
    Abfahrt: 29. Platz (2:02,81 min)
    Super-G: 39. Platz (1:32,33 min)
    Riesenslalom: 27. Platz (2:25,91 min)
    Slalom: Rennen nicht beendet
    Kombination: 21. Platz (184,96)
  • Astrid Steverlynck
    Super-G: 40. Platz (1:33,48 min)
    Riesenslalom: 32. Platz (2:31,16 min)
    Slalom: 30. Platz (1:45,53 min)
    Kombination: Slalomrennen nicht beendet

Cross country skiing pictogram.svg Skilanglauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Guillermo Alder
    10 km klassisch: 97. Platz (37:37,7 min)
    15 km Verfolgung: 92. Platz (58:33,2 min)
    30 km klassisch: 79. Platz (1:47:07,4 h)
  • Luis Argel
    10 km klassisch: 92. Platz (36:33,6 min)
    15 km Verfolgung: 87. Platz (55:56,0 min)
    30 km klassisch: Rennen nicht beendet
  • Sébastian Menci
    10 km klassisch: 104. Platz (40:00,2 min)
    15 km Verfolgung: 93. Platz (1:04:24,0 h)
  • Diego Prado
    10 km klassisch: 106. Platz (41:46,2 min)
    15 km Verfolgung: 95. Platz (1:09:05,2 h)

Frauen

  • Inés Alder
    5 km klassisch: 60. Platz (18:31,6 min)
    10 km Verfolgung: 57. Platz (39:41,4 min)
    15 km klassisch: 49. Platz (54:26,9 min)
    30 km Freistil: 55. Platz (1:50:50,6 h)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]