Olympische Winterspiele 1992/Teilnehmer (Australien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympia 1992 Albertville.svg
Olympische Ringe

AUS

AUS
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Australien nahm an den Olympischen Winterspielen 1992 in der französischen Gemeinde Albertville mit 22 Athleten, 7 Frauen und 15 Männern, in neun Disziplinen teil.

Seit 1936 war es die zwölfte Teilnahme eines australischen Teams bei Olympischen Winterspielen.

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Eisschnellläufer Danny Kah trug die Flagge Australiens während der Eröffnungsfeier im Parc Olympique, bei der Schlussfeier wurde sie vom Eiskunstläufer Cameron Medhurst getragen.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Biathlon pictogram.svg Biathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

  • Sandra Paintin
    7,5 km Sprint: 54. Platz (28:50,0 min)
    15 km Einzel: 40. Platz (58:55,3 min)
  • Kerryn Pethybridge
    7,5 km Sprint: 39. Platz (27:58,7 min)
    15 km Einzel: 32. Platz (57:49,7 min)

Bobsleigh pictogram.svg Bob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer, Zweier

Figure skating pictogram.svg Eiskunstlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Paare

Speed skating pictogram.svg Eisschnelllauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Danny Kah
    1000 m: 34. Platz (1:17,96 min)
    1500 m: 23. Platz (1:59,33 min)
    5000 m: 20. Platz (7:22,86 min)
    10.000 m: 12. Platz (14:42,32 min)
  • Phillip Tahmindjis
    1000 m: 38. Platz (1:18,77 min)
    1500 m: 38. Platz (2:02,08 min)
    5000 m: 25. Platz (7:26,56 min)
    10.000 m: disqualifiziert

Freestyle skiing pictogram.svg Freestyle-Skiing[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Luge pictogram.svg Rodeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Short track speed skating pictogram.svg Shorttrack[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • John Kah
    5000-m-Staffel: 7. Platz (7:32,57 min)
  • Andrew Murtha
    1000 m: 19. Platz (im Vorlauf ausgeschieden)
    5000-m-Staffel: 7. Platz (7:32,57 min)
  • Richard Nizielski
    1000 m: 13. Platz (im Viertelfinale ausgeschieden)
    5000-m-Staffel: 7. Platz (7:32,57 min)

Frauen

Alpine skiing pictogram.svg Ski Alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Steven Lee
    Abfahrt: 36. Platz (1:58,55 min)
    Super-G: 30. Platz (1:16,58 min)
    Kombination: 19. Platz (85,05)

Frauen

  • Zali Steggall
    Riesenslalom: 23. Platz (2:22,20 min)
    Slalom: Rennen nicht beendet
    Kombination: Slalomrennen nicht beendet

Cross country skiing pictogram.svg Skilanglauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Anthony Evans
    10 km klassisch: 37. Platz (30:54,2 min)
    15 km Verfolgung: 39. Platz (43:29,2 min)
    30 km klassisch: 54. Platz (1:32:29,9 h)
    50 km Freistil: 34. Platz (2:15:46,9 h)
  • Paul Gray
    10 km klassisch: 73. Platz (33:12,2 min)
    15 km Verfolgung: 65. Platz (47:08,9 min)
    50 km Freistil: 55. Platz (2:25:29,0 h)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]