Olympische Winterspiele 1992/Teilnehmer (Mexiko)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympia 1992 Albertville.svg
Olympische Ringe

MEX

MEX
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Mexiko nahmen an den Olympischen Winterspielen 1992 im französischen Albertville mit 20 Athleten, 16 Männer und 4 Frauen, in vier Sportarten teil.

Dies war die bisher größte mexikanische Mannschaft bei Winterspielen. Flaggenträger war der Langläufer Roberto Alvárez. Mexiko blieb ohne Medaille, die beste Platzierung erreichte der mexikanische Viererbob mit Rang 28 unter 31 Mannschaften.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bobsleigh pictogram.svg Bob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweierbob

Viererbob

Figure skating pictogram.svg Eiskunstlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Damen

Herren

Alpine skiing pictogram.svg Ski Alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

  • Veronica Ampudia
    Riesenslalom: → 44. (+ 1 min 2,51 s - letzte in der Wertung)
    Slalom: → 42. (+ 52,17 s - letzte in der Wertung)
  • Chus Cortina
    Riesenslalom: → 36. (+ 34,30 s)
    Slalom: → 36. (+ 34,45 s)
  • Samantha Teuscher
    Riesenslalom: → 41. (+ 49,94 s)
    Slalom: → 40. (+ 42,19 s)

Cross country skiing pictogram.svg Langlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Roberto Alvárez
    10 km klassisch → 105. (40:28,5 min)
    15 km Verfolgung → 94. (1:07:38,2 h)
    30 km klassisch → 81. (2:01:28,1 h)
    50 km frei → 67. (3:09:04,7 h - letzter in der Wertung)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]