Olympische Winterspiele 1992/Teilnehmer (Rumänien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympia 1992 Albertville.svg
Olympische Ringe

ROU

ROU
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Rumänien nahm an den Olympischen Winterspielen 1992 im französischen Albertville mit einer Delegation von 23 Athleten in acht Disziplinen teil, davon 14 Männer und 9 Frauen. Ein Medaillengewinn gelang keinem der Athleten.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Bobfahrer Costel Petrariu.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Biathlon pictogram.svg Biathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Nicolae Șerban
    10 km Sprint: 81. Platz (31:29,6 min)
    20 km Einzel: 71. Platz (1:06:33,3 h)

Frauen

  • Mihaela Cârstoi
    7,5 km Sprint: 55. Platz (29:10,5 min)
    15 km Einzel: 51. Platz (1:00:29,2 h)
    3 × 7,5 km Staffel: 10. Platz (1:23:39,6 h)
  • Monica Jauca
    7,5 km Sprint: 63. Platz (31:13,7 min)
    15 km Einzel: 48. Platz (59:44,2 min)
  • Adina Țuțulan-Șotropa
    7,5 km Sprint: 38. Platz (27:57,0 min)
    15 km Einzel: 41. Platz (58:58,6 min)
    3 × 7,5 km Staffel: 10. Platz (1:23:39,6 h)

Bobsleigh pictogram.svg Bob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer, Zweier

Männer, Vierer

Figure skating pictogram.svg Eiskunstlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Speed skating pictogram.svg Eisschnelllauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Zsolt Baló
    500 m: 36. Platz (39,70 s)
    1000 m: 36. Platz (1:18,12 min)
    1500 m: 33. Platz (2:01,33 min)
    5000 m: 33. Platz (7:32,89 min)

Frauen

  • Mihaela Dascălu
    500 m: 21. Platz (41,90 s)
    1000 m: 6. Platz (1:22,85 min)
    1500 m: 17. Platz (2:09,87 min)
    3000 m: 19. Platz (4:38,39 min)
    5000 m: 13. Platz (7:54,03 min)
  • Cerasela Hordobețiu
    500 m: 30. Platz (42,68 s)
    1000 m: Rennen nicht beendet
    1500 m: 28. Platz (2:14,69 min)
    3000 m: 18. Platz (4:38,08 min)
    5000 m: 19. Platz (8:07,16 min)

Luge pictogram.svg Rodeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer, Einsitzer

Männer, Doppelsitzer

Frauen

Alpine skiing pictogram.svg Ski Alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Emilian Focșeneanu
    Abfahrt: 42. Platz (2:08,81 min)
    Super-G: Rennen nicht beendet
    Riesenslalom: 48. Platz (2:29,00 min)
    Slalom: Rennen nicht beendet
    Kombination: 35. Platz (249,41)
  • Aurel Foiciuc
    Abfahrt: 44. Platz (2:09,94 min)
    Super-G: 68. Platz (1:24,62 min)
    Riesenslalom: 53. Platz (2:30,82 min)
    Slalom: 41. Platz (2:04,34 min)
    Kombination: im Slalomrennen disqualifiziert

Frauen

  • Mihaela Fera
    Abfahrt: 28. Platz (2:01,27 min)
    Super-G: 38. Platz (1:31,78 min)
    Riesenslalom: 28. Platz (2:28,58 min)
    Slalom: 29. Platz (1:44,85 min)
    Kombination: Slalomrennen nicht beendet

Cross country skiing pictogram.svg Skilanglauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Viorel Șotropa
    10 km klassisch: 72. Platz (32:57,5 min)
    15 km Verfolgung: 54. Platz (45:56,4 min)
    30 km klassisch: 35. Platz (1:30:10,5 h)
    50 km Freistil: 36. Platz (2:16:03,5 h)

Frauen

Ski jumping pictogram.svg Skispringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Virgil Neagoe
    Normalschanze: 57. Platz (143,8)
    Großschanze: 58. Platz (64,1)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]