Olympische Winterspiele 1994/Bob

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Winterspiele 1994
Bob
Olympic rings without rims.svg
Bobsleigh pictogram.svg
Information
Austragungsort NorwegenNorwegen Lillehammer
Wettkampfstätte Olympiske Bob- og Akebane
Nationen 30
Athleten 155 (155 Männer)
Datum 19.–27. Februar 1994
Entscheidungen 2
Albertville 1992

Bei den XVII. Olympischen Winterspielen 1994 in Lillehammer fanden zwei Wettbewerbe im Bobfahren statt. Austragungsort war die Olympiske Bob- og Akebane im Ortsteil Hunderfossen.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 SchweizSchweiz Schweiz 1 2 3
2 DeutschlandDeutschland Deutschland 1 1 2
3 ItalienItalien Italien 1 1

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konkurrenz Gold Silber Bronze
Zweierbob SchweizSchweiz Gustav Weder, Donat Acklin SchweizSchweiz Reto Götschi, Guido Acklin ItalienItalien Günther Huber, Stefano Ticci
Viererbob DeutschlandDeutschland Harald Czudaj, Karsten Brannasch,
Olaf Hampel, Alexander Szelig
SchweizSchweiz Gustav Weder, Donat Acklin,
Kurt Meier, Domenico Semeraro
DeutschlandDeutschland Wolfgang Hoppe, Ulf Hielscher,
René Hannemann, Carsten Embach

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(alle Laufzeiten in Sekunden, Gesamtzeiten in Minuten)

Zweierbob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler 1. Lauf 2. Lauf 3. Lauf 4. Lauf Gesamt
1 SchweizSchweiz SUI Schweiz I: Gustav Weder, Donat Acklin 52,33 52,91 52,72 52,85 3:30,81
2 SchweizSchweiz SUI Schweiz II: Reto Götschi, Guido Acklin 52,38 52,76 52,79 52,93 3:30,86
3 ItalienItalien ITA Italien I: Günther Huber, Stefano Ticci 52,61 52,80 52,69 52,91 3:31,01
4 DeutschlandDeutschland GER Deutschland I: Rudi Lochner, Markus Zimmermann 52,74 53,09 52,76 53,19 3:31,78
5 OsterreichÖsterreich AUT Österreich I: Hubert Schösser, Thomas Schroll 52,71 53,02 52,94 53,26 3:31,93
6 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Großbritannien I: Mark Tout, Lennox Paul 52,77 53,15 52,99 53,24 3:32,15
7 KanadaKanada CAN Kanada I: Pierre Lueders, David MacEachern 52,63 53,25 53,11 53,19 3:32,18
TschechienTschechien CZE Tschechien I: Jiří Džmura, Pavel Polomský 52,66 53,18 53,02 53,32 3:32,18
9 ItalienItalien ITA Italien II: Pasquale Gesuito, Antonio Tartaglia 52,92 53,33 52,89 53,31 3:32,45
10 LettlandLettland LVA Lettland I: Zintis Ekmanis, Aldis Intlers 52,75 53,42 53,20 53,46 3:32,83
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Großbritannien II: Sean Olsson, Paul Field 52,86 53,30 53,21 53,46 3:32,83
12 DeutschlandDeutschland GER Deutschland II: Sepp Dostthaler, Bogdan Musiol 53,02 53,48 53,10 53,24 3:32,84
17 OsterreichÖsterreich AUT Österreich II: Kurt Einberger, Martin Schützenauer 53,13 53,63 53,32 53,61 3:33,69

1. und 2. Lauf: 19. Februar 1994
3. und 4. Lauf: 20. Februar 1994

43 Bobs aus 30 Ländern, davon 42 in der Wertung.

Viererbob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler 1. Lauf 2. Lauf 3. Lauf 4. Lauf Gesamt
1 DeutschlandDeutschland GER Deutschland II: Harald Czudaj, Karsten Brannasch,
Olaf Hampel, Alexander Szelig
51,67 51,88 52,07 52,16 3:27,78
2 SchweizSchweiz SUI Schweiz I: Gustav Weder, Donat Acklin,
Kurt Meier, Domenico Semeraro
51,80 51,87 52,04 52,13 3:27,84
3 DeutschlandDeutschland GER Deutschland I: Wolfgang Hoppe, Ulf Hielscher,
René Hannemann, Carsten Embach
51,82 51,91 52,14 52,14 3:28,01
4 OsterreichÖsterreich AUT Österreich I: Hubert Schösser, Gerhard Redl,
Harald Winkler, Gerhard Haidacher
51,76 52,04 52,23 52,37 3:28,40
5 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Großbritannien I: Mark Tout, George Farrell,
Jason Wing, Lennox Paul
52,03 52,24 52,14 52,46 3:28,87
6 OsterreichÖsterreich AUT Österreich II: Kurt Einberger, Thomas Bachler,
Carsten Nentwig, Martin Schützenauer
51,94 52,22 52,32 52,43 3:28,91
7 SchweizSchweiz SUI Schweiz II: Christian Meili, René Schmidheiny,
Gerold Löffler, Christian Reich
51,98 52,16 52,58 52,61 3:29,33
8 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Großbritannien II: Sean Olsson, John Herbert,
Dean Ward, Paul Field
52,23 52,45 52,26 52,47 3:29,41
9 ItalienItalien ITA Italien II: Günther Huber, Antonio Tartaglia,
Bernhard Mair, Mirco Ruggiero
51,78 52,29 52,60 52,75 3:29,42
10 TschechienTschechien CZE Tschechien I: Jiří Dzmura, Pavel Puškár,
Pavel Polomský, Jan Kobián
52,35 52,45 52,31 52,40 3:29,51

1. und 2. Lauf: 26. Februar 1994
3. und 4. Lauf: 27. Februar 1994

30 Bobs aus 21 Ländern, davon 29 im Ziel.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]