Olympische Winterspiele 1994/Eiskunstlauf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eiskunstlauf bei den
Olympischen Winterspielen 1994
Olympia 1994 Lillehammer.svg
Figure skating pictogram.svg
Information
Austragungsort NorwegenNorwegen Hamar
Wettkampfstätte OL-Amfi
Nationen 28
Athleten 129 (63 Blue Mars symbol.svg, 66 Symbol venus.svg)
Datum 13.–25. Februar 1994
Entscheidungen 4
Albertville 1992

Bei den XVII. Olympischen Winterspielen 1994 in Lillehammer fanden vier Wettbewerbe im Eiskunstlauf statt. Austragungsort war das OL-Amfi in Hamar.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 RusslandRussland Russland 3 2 5
2 UkraineUkraine Ukraine 1 1
3 KanadaKanada Kanada 1 1 2
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 1
5 FrankreichFrankreich Frankreich 1 1
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1 1
China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 1 1

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konkurrenz Gold Silber Bronze
Herren RusslandRussland Alexei Urmanow KanadaKanada Elvis Stojko FrankreichFrankreich Philippe Candeloro
Damen UkraineUkraine Oksana Bajul Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nancy Kerrigan China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Lu
Paare RusslandRussland Jekaterina Gordejewa / Sergei Grinkow RusslandRussland Natalja Mischkutjonok / Artur Dmitrijew KanadaKanada Isabelle Brasseur / Lloyd Eisler
Eistanz RusslandRussland Oxana Grischtschuk / Jewgeni Platow RusslandRussland Maja Ussowa / Alexander Schulin Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jayne Torvill / Christopher Dean

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bew. = Bewertung
  • K = Kür
  • KP = Kurzprogramm
  • OT = Originaltanz
  • PT = Pflichttanz

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler KP K Bew.
1 RusslandRussland RUS Alexei Urmanow 01 01 01,5
2 KanadaKanada CAN Elvis Stojko 02 02 03,0
3 FrankreichFrankreich FRA Philippe Candeloro 03 05 06,5
4 UkraineUkraine UKR Wiktor Petrenko 09 04 08,5
5 KanadaKanada CAN Kurt Browning 12 03 09,0
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Brian Boitano 08 06 10,0
7 FrankreichFrankreich FRA Éric Millot 06 07 10,0
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Scott Davis 04 10 12,0
9 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Steven Cousins 07 09 12,5
10 KanadaKanada CAN Sébastien Britten 10 10 15,0
11 RusslandRussland RUS Oleg Tataurow 05 13 15,5
12 JapanJapan JPN Masakazu Kagiyama 11 11 16,5
13 DanemarkDänemark DEN Michael Tyllesen 13 12 18,5
14 RumänienRumänien ROM Cornel Gheorghe 16 14 22,0
15 RusslandRussland RUS Igor Paschkewitsch 14 15 22,0
16 IsraelIsrael ISR Michael Shmerkin 15 17 24,5
17 Korea SudSüdkorea KOR Jung Sung-il 18 16 25,0
18 AustralienAustralien AUS Stephen Carr 20 18 28,0
19 RumänienRumänien ROM Marius Negrea 19 19 28,5
20 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Min Zhang 16 21 29,0
21 LettlandLettland LAT Andrejs Vlascenko 21 20 30,5
22 JapanJapan JPN Fumihiro Oikawa 21 22 32,5
23 Weissrussland 1991Weißrussland BLR Aljaksandr Muraschka 16 21 29,0
24 Südafrika RSA Dino Quattrocecere 23 24 35,5
Kür nicht erreicht
25 EstlandEstland EST Margus Hernits 25

Datum: 17. und 19. Februar 1994

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin KP K Bew.
1 UkraineUkraine UKR Oksana Bajul 02 01 02,0
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Nancy Kerrigan 01 02 02,5
3 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Chen Lu 04 03 05,0
4 FrankreichFrankreich FRA Surya Bonaly 03 04 05,5
5 JapanJapan JPN Yuka Satō 07 05 08,5
6 DeutschlandDeutschland GER Tanja Szewczenko 05 06 08,5
7 DeutschlandDeutschland GER Katarina Witt 06 08 11,0
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Tonya Harding 10 07 12,0
9 KanadaKanada CAN Josée Chouinard 08 09 13,0
10 PolenPolen POL Anna Rechnio 09 12 16,5
11 UngarnUngarn HUN Krisztina Czakó 12 11 17,0
12 FinnlandFinnland FIN Mila Kajas 16 10 18,0
13 TschechienTschechien CZE Lenka Kulovaná 11 14 19,5
14 FrankreichFrankreich FRA Marie-Pierre Leray 14 13 20,0
15 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Charlene Von Saher 13 16 22,5
16 SchweizSchweiz SUI Nathalie Krieg 15 17 24,5
17 FrankreichFrankreich FRA Laetitia Hubert 20 15 25,0
18 JapanJapan JPN Rena Inoue 19 18 27,0
19 UkraineUkraine UKR Olena Ljaschenko 17 19 27,5
20 SpanienSpanien ESP Marta Andrade 21 21 31,5
21 Korea SudSüdkorea KOR Lily Lyoonjung Lee 24 20 32,0
22 UkraineUkraine UKR Liudmila Ivanova 19 23 32,5
23 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Liu Ying 23 22 33,5
24 BulgarienBulgarien BUL Zwetelina Abraschewa 22 24 35,0
Kür nicht erreicht
25 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Zhao Guona 25
26 KanadaKanada CAN Susan Humphreys 26
27 TschechienTschechien CZE Irena Zemanová 27

Datum: 23. und 25. Februar 1994

Paare[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Paar KP K Bew.
1 RusslandRussland RUS Jekaterina Gordejewa / Sergei Grinkow 01 01 01,5
2 RusslandRussland RUS Natalja Mischkutjonok / Artur Dmitrijew 02 02 03,0
3 KanadaKanada CAN Isabelle Brasseur / Lloyd Eisler 03 03 04,5
4 RusslandRussland RUS Jewgenija Schischkowa / Wadim Naumow 04 04 06,0
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Jenni Meno / Todd Sand 06 05 08,0
6 TschechienTschechien CZE Radka Kovaříková / René Novotný 05 06 08,5
7 DeutschlandDeutschland GER Peggy Schwarz / Alexander König 07 08 11,5
8 LettlandLettland LAT Jelena Bereschnaja / Oleg Schljachow 09 09 13,5
9 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Kyoko Ina / Jason Dungjen 15 07 14,5
10 KanadaKanada CAN Kristy Sargeant / Kris Wirtz 11 10 15,5
11 AustralienAustralien AUS Danielle Carr / Stephen Carr 10 11 16,5
12 KanadaKanada CAN Jamie Salé / Jason Turner 14 12 19,0
13 DeutschlandDeutschland GER Anuschka Gläser / Axel Rauschenbach 12 13 19,0
14 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Karen Courtland / Todd Reynolds 13 14 20,5
15 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Jacqueline Soames / John Jenkins 16 15 23,0
16 UkraineUkraine UKR Elena Belousovskaya / Igor Malyar 18 17 24,5
17 Weissrussland 1991Weißrussland BLR Elena Grigoryeva / Sergei Cheyko 18 17 26,0
DeutschlandDeutschland GER Mandy Wötzel / Ingo Steuer 08 Rückzug

Datum: 13. und 15. Februar 1994

Eistanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Paar PT1 PT2 OT K Bew.
1 RusslandRussland RUS Oxana Grischtschuk / Jewgeni Platow 02 01 03 01 03,4
2 RusslandRussland RUS Maja Ussowa / Alexander Schulin 01 02 02 02 03,8
3 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Jayne Torvill / Christopher Dean 03 03 01 03 04,8
4 FinnlandFinnland FIN Susanna Rahkamo / Petri Kokko 04 04 04 04 08,0
5 FrankreichFrankreich FRA Sophie Moniotte / Pascal Lavanchy 05 05 05 05 10,0
6 RusslandRussland RUS Anschelika Krylowa / Wladimir Fjodorow 06 06 06 06 12,0
7 UkraineUkraine UKR Irina Romanowa / Ihor Jaroschenko 07 07 07 07 14,0
8 TschechienTschechien CZE Kateřina Mrázová / Martin Šimeček 08 08 08 08 16,0
9 DeutschlandDeutschland GER Jennifer Goolsbee / Hendryk Schamberger 09 09 09 09 18,0
10 KanadaKanada CAN Shae-Lynn Bourne / Victor Kraatz 10 10 10 10 20,0
11 Weissrussland 1991Weißrussland BLR Tatjana Nawka / Samuel Gesoljan 11 11 11 11 22,0
12 Litauen 1989Litauen LTU Margarita Drobiazko / Povilas Vanagas 13 13 12 12 24,4
13 UsbekistanUsbekistan UZB Aliki Stergiadu / Juris Razgulaevs 12 12 12 13 25,0
14 FrankreichFrankreich FRA Bérangère Nau / Luc Moneger 15 15 15 14 29,0
15 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Elizabeth Punsalan / Jerod Swallow 14 14 14 15 29,0
16 TschechienTschechien CZE Radmilla Chrobokova / Milan Brzy 16 16 16 16 32,0
17 PolenPolen POL Agnieszka Domańska / Marcin Głowacki 18 18 18 17 35,0
18 KasachstanKasachstan KAZ Elisaveta Stekolnikova / Dmitri Kazarliga 18 18 18 17 35,0
19 UkraineUkraine UKR Svetlana Chernikova / Oleksandr Sosnenko 19 19 19 19 38,0
20 UngarnUngarn HUN Enikő Berkes / Szilárd Tóth 20 20 20 20 40,0
21 UsbekistanUsbekistan UZB Dinara Nurdbaeva / Muslim Settarov 21 21 21 21 42,0

Datum: 18. bis 21. Februar 1994

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]