Olympische Winterspiele 1998/Freestyle-Skiing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

Bei den XVIII. Olympischen Spielen 1998 in Nagano wurden vier Wettbewerbe im Freestyle-Skiing ausgetragen. Diese fanden in Iizuna Kogen statt.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Buckelpiste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Jonny Moseley 26,93
2 FinnlandFinnland FIN Janne Lahtela 26,00
3 FinnlandFinnland FIN Sami Mustonen 25,76
4 KanadaKanada CAN Jean-Luc Brassard 25,52
5 FinnlandFinnland FIN Lauri Lassila 25,43
6 SchwedenSchweden SWE Jesper Rönnbäck 25,32
7 KanadaKanada CAN Ryan Johnson 25,25
8 KanadaKanada CAN Stéphane Rochon 25,01

Datum: 11. Februar 1998

Pistenlänge: 250 m
Breite: 9,5 m
Höhenunterschied: 105 m
Gefälle: 26,5°

Maximal konnten 30 Punkte erreicht werden. Dabei wurde die Fahrzeit mit 25 %, die Technik mit 50 % und Ausführung der beiden geforderten Aufrechtsprünge mit je 25 % bewertet. Die Jury bestand aus 7 Kampfrichtern.

Springen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Eric Bergoust 255,64
2 FrankreichFrankreich FRA Sébastien Foucras 248,79
3 WeissrusslandWeißrussland BLR Dsmitryj Daschtschynski 240,79
4 TschechienTschechien CZE Aleš Valenta 232,25
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Britt Swartley 231,61
6 RusslandRussland RUS Alexander Michailow 229,98
7 OsterreichÖsterreich AUT Christian Rijavec 227,60
8 WeissrusslandWeißrussland BLR Aljaksej Hryschyn 220,99

Datum: 18. Februar 1998

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Buckelpiste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Punkte
1 JapanJapan JPN Tae Satoya 25,06
2 DeutschlandDeutschland GER Tatjana Mittermayer 24,62
3 NorwegenNorwegen NOR Kari Traa 24,09
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Donna Weinbrecht 24,02
5 KanadaKanada CAN Anne-Marie Pelchat 24,02
6 FinnlandFinnland FIN Minna Kahru 23,83
7 JapanJapan JPN Aiko Uemura 23,79
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Liz McIntyre 23,72
20 SchweizSchweiz SUI Corinne Bodmer 19,93

Datum: 11. Februar 1998

Pistenlänge: 250 m
Breite: 9,5 m
Höhenunterschied: 105 m
Gefälle: 26,5°

Maximal konnten 30 Punkte erreicht werden. Dabei wurde die Fahrzeit mit 25 %, die Technik mit 50 % und Ausführung der beiden geforderten Aufrechtsprünge mit je 25 % bewertet. Die Jury bestand aus 7 Kampfrichtern.

Springen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Nikki Stone 193,00
2 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Xu Nannan 186,97
3 SchweizSchweiz SUI Colette Brand 171,83
4 UkraineUkraine UKR Tetjana Kosatschenko 167,32
5 UkraineUkraine UKR Ala Zuper 166,12
6 NorwegenNorwegen NOR Hilde Synnøve Lyd 160,18
7 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Dandan Guo 159,74
8 UkraineUkraine UKR Julija Klijukowa 153,15
11 SchweizSchweiz SUI Michèle Rohrbach 129,36
nicht für das Finale qualifiziert:
15 SchweizSchweiz SUI Evelyne Leu 148,72
16 OsterreichÖsterreich AUT Sabina Hudribusch 147,43

Datum: 18. Februar 1998

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]