Olympische Winterspiele 1998/Shorttrack

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eishockey bei den
Olympischen Winterspielen 1998
Olympische Spiele Nagano 1998.svg
Short track speed skating pictogram.svg
Information
Austragungsort JapanJapan Nagano
Wettkampfstätte White Ring
Nationen 18
Athleten 94 (49 Blue Mars symbol.svg, 45 Symbol venus.svg)
Datum 17.–21. Februar 1998
Entscheidungen 6
Lillehammer 1994

Bei den XVIII. Olympischen Spielen 1998 in Nagano fanden sechs Wettbewerbe im Shorttrack statt. Austragungsort war das Stadion White Ring.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Korea SudSüdkorea Südkorea 3 1 2 6
2 KanadaKanada Kanada 2 2 4
3 JapanJapan Japan 1 1 2
4 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 5 1 6

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Konkurrenz Gold Silber Bronze
500 m JapanJapan Takafumi Tishitani China VolksrepublikVolksrepublik China An Yulong JapanJapan Hitoshi Uematsu
1000 m Korea SudSüdkorea Kim Dong-sung China VolksrepublikVolksrepublik China Li Jiajun KanadaKanada Éric Bédard
3000 m Staffel KanadaKanada Kanada
Éric Bédard
Derrick Campbell
François Drolet
Marc Gagnon
Korea SudSüdkorea Südkorea
Chae Ji-hoon
Kim Dong-sung
Lee Ho-eung
Lee Jun-hwan
China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
An Yulong
Feng Kai
Li Jiajun
Yuan Ye
Frauen
Konkurrenz Gold Silber Bronze
500 m KanadaKanada Annie Perreault China VolksrepublikVolksrepublik China Yang Yang (S) Korea SudSüdkorea Chun Lee-kyung
1000 m Korea SudSüdkorea Chun Lee-kyung China VolksrepublikVolksrepublik China Yang Yang (S) Korea SudSüdkorea Won Hye-kyung
3000 m Staffel Korea SudSüdkorea Südkorea
An Sang-mi
Chun Lee-kyung
Kim Yoon-mi
Won Hye-kyung
China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Sun Dandan
Wang Chunlu
Yang Yang (A)
Yang Yang (S)
KanadaKanada Kanada
Christine Boudrias
Isabelle Charest
Annie Perreault
Tania Vicent

Ergebnisse Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (s)
1 JapanJapan JPN Takafumi Tishitani 42,862
2 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN An Yulong 43,022
3 JapanJapan JPN Hitoshi Uematsu 43,713
4 KanadaKanada CAN Marc Gagnon 75,605
5 Korea SudSüdkorea KOR Chae Ji-hoon 42,832
6 NiederlandeNiederlande NED Dave Versteeg 42,933
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Andrew Gabel 43,072
8 Korea SudSüdkorea KOR Kim Dong-sung 43,090
23 DeutschlandDeutschland GER Arian Nachbar 44,882

Datum: 21. Februar 1998

1000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Korea SudSüdkorea KOR Kim Dong-sung 1:32,375
2 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Li Jiajun 1:32,428
3 KanadaKanada CAN Éric Bédard 1:32,660
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Andrew Gabel 1:33,518
5 JapanJapan JPN Naoya Tamura 1:32,927
6 ItalienItalien ITA Fabio Carta 1:33,015
8 Korea SudSüdkorea KOR Lee Jun-hwan 1:33,131
8 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Matthew Jasper 1:34,285
19 DeutschlandDeutschland GER Arian Nachbar 1:32,493

Datum: 17. Februar 1998

5000 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 KanadaKanada CAN Éric Bédard
Derrick Campbell
François Drolet
Marc Gagnon
7:06,075
2 Korea SudSüdkorea KOR Chae Ji-hoon
Lee Ho-eung
Lee Jun-hwan
Kim Dong-sung
7:06,776
3 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN An Yulong
Feng Kai
Li Jiajun
Yuan Ye
7:11,559
4 ItalienItalien ITA Michele Antonioli
Maurizio Carnino
Fabio Carta
Diego Cattani
7:15,212
5 JapanJapan JPN Takehiro Kodera
Yugo Shinohara
Naoya Tamura
Satoru Terao
7:01,660
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Eric Flaim
Andy Gabel
Tommy O’Hare
Rusty Smith
7:02,014
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Dave Allardice
Nicholas Gooch
Matt Jasper
Matthew Rowe
7:06,462
8 AustralienAustralien AUS Steven Bradbury
Richard Goerlitz
Kieran Hansen
Richard Nizielski
7:15,907

Datum: 21. Februar 1998

Ergebnisse Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (s)
1 KanadaKanada CAN Annie Perreault 46,568
2 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Yang Yang (S) 46,627
3 Korea SudSüdkorea KOR Chun Lee-kyung 46,335
4 Korea SudSüdkorea KOR Choi Min-kyung 46,504
5 ItalienItalien ITA Mara Urbani 46,687
6 JapanJapan JPN Ikue Teshigawara 46,889
7 KanadaKanada CAN Isabelle Charest 44,991
8 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Wang Chunlu 45,655
20 DeutschlandDeutschland GER Yvonne Kunze 46,887
31 DeutschlandDeutschland GER Susanne Busch 90,607

Datum: 19. Februar 1998

1000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Korea SudSüdkorea KOR Chun Lee-kyung 1:42,776
2 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Yang Yang (S) 1:43,343
3 Korea SudSüdkorea KOR Won Hye-kyung 1:43,361
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Amy Peterson 1:37,348
5 JapanJapan JPN Ikue Teshigawara 1:37,693
6 Korea SudSüdkorea KOR Kim Yoon-mi 1:37,777
7 KanadaKanada CAN Isabelle Charest 1:37,183
8 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Yang Yang (A) DSQ
20 DeutschlandDeutschland GER Susanne Busch 1:38,379
24 DeutschlandDeutschland GER Yvonne Kunze 1:44,870

Datum: 21. Februar 1998

3000 m Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerinnen Zeit (min)
1 Korea SudSüdkorea KOR An Sang-mi
Chun Lee-kyung
Kim Yoon-mi
Won Hye-kyung
4:16,260 (WR)
2 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Sun Dandan
Wang Chunlu
Yang Yang (A)
Yang Yang (S)
4:16,383
3 KanadaKanada CAN Christine Boudrias
Isabelle Charest
Annie Perreault
Tania Vicent
4:21,205
4 JapanJapan JPN Sachi Ozawa
Chikage Tanaka
Ikue Teshigawara
Nobuko Yamada
4:30,612
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Erin Gleason
Amy Peterson
Erin Porter
Cathie Turner
4:26,253
6 NiederlandeNiederlande NED Maureen de Lange
Melanie de Lange
Anke Jannie Landman
Ellen Wiegers
4:26,592
7 Korea NordNordkorea PRK Han Ryon-hui
Ho Jong-hae
Hwang Ok-sil
Jong Ok-myong
4:27,030
8 DeutschlandDeutschland GER Susanne Busch
Anne Eckner
Yvonne Kunze
Katrin Weber
4:37,110

Datum: 17. Februar 1998

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]