Olympische Winterspiele 2006/Teilnehmer (Kanada)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Winterspiele 2006 logo.svg
Olympische Ringe

CAN

CAN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
7 10 7

Kanada nahm an den Olympischen Winterspielen 2006 im italienischen Turin teil und wurde vom Canadian Olympic Committee repräsentiert.

Als Ziel wurde sich gesetzt, unter die die Top Drei im Medaillenspiegel zu kommen, da die Olympischen Winterspiele 2010 im eigenen Land stattfanden.

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Eishockeyspielerin Danielle Goyette trug die Flagge Kanadas während der Eröffnungsfeier, bei der Abschlussfeier wurde sie von der Eisschnellläuferin Cindy Klassen getragen.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Biathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Curling[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eishockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eiskunstlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren

Damen

5. Platz – 167,27 Pkt.

Paarlauf

10. Platz – 159,71 Pkt.
11. Platz – 158,21 Pkt.

Eistanz

Eisschnelllauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren

Damen

Freestyle-Skiing[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren

Damen

Rennrodeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shorttrack[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren

Damen

Skeleton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren

Damen

Ski alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ski nordisch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Langlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Skispringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nordische Kombination[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jason Myslicki
    Einzel (Normalschanze K106 / 15 km): 41. Platz, +6:36,4 min.
  • Max Thompson
    Einzel (Normalschanze K106 / 15 km): 44. Platz, +8:13,2 min.

Snowboard[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

x – Ersatz