Olympische Winterspiele 2006/Teilnehmer (San Marino)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Winterspiele 2006 logo.svg
Olympische Ringe

SMR

SMR

San Marino nahm an den Olympischen Winterspielen 2006 im italienischen Turin mit einem Athleten teil.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ski alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie schon vier Jahre zuvor bei den Olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City nahm San Marino mit einen Skirennfahrer an den Olympischen Winterspielen teil. Der 18-Jährige Marino Cardelli war der am schlechtesten Platzierte der sich für den Riesenslalom qualifizieren konnte und startete als Letzter. Wie insgesamt 33 anderer Skirennläufer könnte er den ersten Lauf des Riesenslaloms nicht beenden.[1]

Athleten Wettbewerbe 1. Lauf 2. Lauf
Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Marino Cardelli Riesenslalom DNF ausgeschieden

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnisse Riesenslalom. FIS, abgerufen am 3. März 2018 (englisch).