Olympische Winterspiele 2018/Teilnehmer (Australien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
PyeongChang 2018 Winter Olympics.svg
Olympische Ringe

AUS

AUS
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 1

Australien nahm an den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang mit 50 Athleten in zehn Disziplinen teil, davon 28 Männer und 22 Frauen. Es war die 19. Teilnahme Australiens bei Olympischen Winterspielen sein. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war Scott James.

Teilnehmer nach Sportart[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bobsleigh pictogram.svg Bob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Lauf 4 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Lucas Mata
David Mari
Zweierbob 49,88 s 22 50,04 s 21 49,87 s 22 ausgeschieden 2:29,79 min 22
Lucas Mata
David Mari
Lachlan Reidy
Hayden Smith
Viererbob 49,72 s 22 49,91 s 23 50,07 s 27 ausgeschieden 2:29,70 min 25

Figure skating pictogram.svg Eiskunstlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe Kurzprogramm/-tanz Kür/Kürtanz Gesamt
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Kailani Craine Einzel 56,77 16 111,84 16 168,61 17
Männer
Brendan Kerry Einzel 83,06 16 150,75 21 233,81 20
Mixed
Harley Windsor
Ekaterina Alexandrovskaya
Paarlauf 61,55 18 Kür nicht erreicht 61,55 18

Speed skating pictogram.svg Eisschnelllauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe Zeit Rang
Männer
Daniel Greig 500 m 35,22 s 21
1000 m 1:09,99 min 22

Freestyle skiing pictogram.svg Freestyle-Skiing[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Lydia Lassila Aerials 66,27 14 ausgeschieden 20
Laura Peel Aerials 89,46 3 55,34 5 5
Danielle Scott Aerials 93,76 5 57,01 12 12
Samantha Wells Aerials 58,27 17 ausgeschieden 23
Jakara Anthony Buckelpiste 73,35 3 75,35 4 4
Britteny Cox Buckelpiste 76,78 6 75,08 5 5
Claudia Gueli Buckelpiste 68,68 13 ausgeschieden 23
Madii Himbury Buckelpiste 69,36 10 68,19 20 20
Männer
David Morris Aerials 124,89 2 111,95 10 10
Rohan Chapman-Davies Buckelpiste 73,96 12 ausgeschieden 22
Matt Graham Buckelpiste 77,28 9 82,27 2 Silber Silbermedaille
James Matheson Buckelpiste 74,61 10 75,98 14 14
Brodie Summers Buckelpiste DNS
Russell Henshaw Slopestyle 72,60 19 ausgeschieden 19
Athleten Wettbewerbe Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Rang Rang Rang Rang
Frauen
Sami Kennedy-Sim Skicross 2 1 3 4 8
Männer
Anton Grimus Skicross 4 ausgeschieden 30

Luge pictogram.svg Rennrodeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Wettbewerb Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Lauf 4 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Alexander Ferlazzo Einsitzer 48,073 s 16 48,587 s 27 49,351 s 36 ausgeschieden 2:26,011 min 28

Short track speed skating pictogram.svg Shorttrack[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Wettbewerb Vorlauf Viertelfinale Halbfinale Finale A/B Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Deanna Lockett 1000 m DSQ ausgeschieden
1500 m 2:28,996 min 2 3:01,928 min 6 ausgeschieden 15
Männer
Andy Jung 500 m 1:03,137 min 3 ausgeschieden 24
1500 m 2:16,995 min 4 2:11,183 min 5 ausgeschieden 16

Skeleton pictogram.svg Skeleton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Lauf 4 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Jackie Narracott 52,53 s 15 52,76 s 16 52,62 s 17 52,82 s 17 3:30,73 min 16
Männer
John Farrow 51,64 s 21 51,31 s 18 51,40 s 20 51,53 s 16 3:25,88 min 19

Alpine skiing pictogram.svg Ski Alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe 1. Lauf 2. Lauf Gesamt
Zeit Zeit Zeit Rang
Frauen
Greta Small Abfahrt 1:42,07 min 20
Alpine Kombination DNF ausgeschieden
Super-G 1:24,09 min 31
Männer
Dominic Demschar Riesenslalom 1:13,21 min 1:13,54 min 2:26,75 min 33
Slalom DNF ausgeschieden
Harry Laidlaw Riesenslalom DSQ

Cross country skiing pictogram.svg Skilanglauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Aimee Watson 10 km Freistil 29:41,4 min 68 68
Sprint 3:44,87 min 58 ausgeschieden 58
Barbara Jezeršek 10 km Freistil 27:42,5 min 33 33
15 km Skiathlon 44:39,3 min 39 39
Casey Wright 10 km Freistil 31:56,3 min 81 81
Sprint 3:49,80 min 63 ausgeschieden 63
Jessica Yeaton 10 km Freistil 28:09,6 min 41 41
15 km Skiathlon 45:44,8 min 50 50
30 km klassisch 1:40:54,8 h 42 42
Sprint 3:33,01 min 48 ausgeschieden 48
Barbara Jezeršek
Jessica Yeaton
Teamsprint 17:20,38 min 6 ausgeschieden 14
Männer
Callum Watson 15 km Freistil 37:53,9 min 70 70
30 km Skiathlon 1:25:15,4 h 58 58
50 km klassisch 2:33:28,6 h 58 58
Phillip Bellingham 15 km Freistil 38:36,2 min 77 77
50 km klassisch 2:30:39,7 h 56 56
Sprint 3:31,54 min 66 ausgeschieden 65
Callum Watson
Phillip Bellingham
Teamsprint 17:38,36 min 13 ausgeschieden 24

Snowboarding pictogram.svg Snowboard[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Jessica Rich Big Air 74,25 13 ausgeschieden 13
Emily Arthur Halfpipe 66,50 8 48,25 11 11
Holly Crawford Halfpipe 57,50 13 ausgeschieden 13
Männer
Kent Callister Halfpipe 77,00 12 62,00 10 10
Scott James Halfpipe 96,75 2 92,00 3 Bronze Bronzemedaille
Nathan Johnstone Halfpipe 62,25 22 ausgeschieden 22
Athleten Wettbewerbe Qualifikation Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale A-B Rang
Zeit Rang Rang Rang Rang Rang
Frauen
Belle Brockhoff Snowboardcross 1:20,34 min 10 3 DNF 5 11
Männer
Cameron Bolton Snowboardcross 1:14,35 min 11 2 3 4 4 10
Jarryd Hughes Snowboardcross 1:13,73 min 25 1 2 2 2 Silber Silbermedaille
Adam Lambert Snowboardcross 1:14,94 min 22 4 ausgeschieden
Alex Pullin Snowboardcross 1:14,76 min 20 2 2 1 6 6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Australien auf der offiziellen Seite der Spiele (englisch)