Olympische Winterspiele 2018/Teilnehmer (Ukraine)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
PyeongChang 2018 Winter Olympics.svg
Olympische Ringe

UKR

UKR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Die Ukraine nahm an den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang mit 33 Athleten (17 Männer; 16 Frauen) in neun Disziplinen teil. Es war die siebte Teilnahme als eigenständiger Staat. Fahnenträgerin bei der Eröffnungsfeier war Olena Pidhruschna.

Der einzige Medaillengewinn gelang dem Freestyle-Skier Oleksandr Abramenko, der im Sprungwettbewerb Olympiasieger wurde.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Biathlon pictogram.svg Biathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe Zeit Fehler Rang
Frauen
Julija Dschyma 15 km Einzel 44:33,9 min 2 (1+0+1+0) 20
Anastassija Merkuschyna 7,5 km Sprint 23:32,3 min 3 (2+1) 55
10 km Verfolgung 35:30,4 min 5 (0+2+2+1) 46
15 km Einzel 48:42,0 min 6 (1+1+3+1) 70
Walentyna Semerenko 7,5 km Sprint 23:20,9 min 3 (2+1) 46
10 km Verfolgung DNS
12,5 km Massenstart 44:53,9 min 1 (0+0+0+1) 25
15 km Einzel 37:39,9 min 1 (1+0+0+0) 19
Wita Semerenko 7,5 km Sprint 22:00,7 min 1 (0+1) 14
10 km Verfolgung 32:54,4 min 4 (2+1+1+0) 18
12,5 km Massenstart 48:03,8 min 5 (0+3+1+1) 63
15 km Einzel 38:25,3 min 3 (0+0+3+0) 24
Iryna Warwynez 7,5 km Sprint 24:48,1 min 5 (1+4) 73
Iryna Warwynez
Wita Semerenko
Julija Dschyma
Anastassija Merkuschyna
4 × 6 km Staffel 1:13:44,8 h 2+10 (0+3 2+7) 11
Männer
Dmytro Pidrutschnyj 10 km Sprint 24:27,5 min 0 (0+0) 21
12,5 km Verfolgung 36:53,2 min 4 (1+0+2+1) 34
Artem Pryma 10 km Sprint 25:14,9 min 2 (1+1) 40
12,5 km Verfolgung 37:16,3 min 6 (1+1+2+2) 38
20 km Einzel 52:36,5 min 4 (1+2+0+1) 46
Serhij Semenow 10 km Sprint 25:24,9 min 1 (0+1) 46
12,5 km Verfolgung 38:23,7 min 5 (1+0+2+2) 49
20 km Einzel 52:57,9 min 3 (1+0+1+1) 53
Wladimir Semakow 10 km Sprint 26:31,7 min 3 (1+2) 78
20 km Einzel 51:32,1 min 1 (0+1+0+0) 31
Artem Tyschtschenko 20 km Einzel 51:15,2 min 0 (0+0+0+0) 29
Dmytro Pidrutschnyj
Artem Pryma
Serhij Semenow
Wladimir Semakow
4 × 7,5 km Staffel 1:20:17,3 h 2+9 (0+0 2+9) 9
Mixed
Iryna Warwynez
Julija Dschyma
Artem Pryma
Dmytro Pidrutschnyj
2 × 6 km + 2 × 7,5 km Staffel 1:09:46,4 h 0+5 (0+3 0+2) 7

Olena Pidhruschna gehörte zum Aufgebot, kam aber nicht zum Einsatz.

Figure skating pictogram.svg Eiskunstlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe Kurzprogramm/-tanz Kür/Kürtanz Gesamt
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Anna Chnytschenkowa Einzel 47,59 29 Kür nicht erreicht 47,59 29
Männer
Jaroslaw Paniot Einzel 46,58 30 Kür nicht erreicht 46,58 30
Mixed
Olexandra Nasarowa
Maxim Nikitin
Eistanz 57,97 21 Kür nicht erreicht 57,97 21

Freestyle skiing pictogram.svg Freestyle-Skiing[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Olha Poljuk Aerials 55,50 17 ausgeschieden 16
Tetjana Petrowa Buckelpiste 23,07 20 ausgeschieden 30
Männer
Oleksandr Abramenko Aerials 123,08 4 128,51 1 Gold Goldmedaille

Nordic combined pictogram.svg Nordische Kombination[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Skispringen Langlauf Rang
Weite Punkte Rang Zeit Rang
Männer
Wiktor Passitschnyk Normalschanze 89,5 m 84,0 36 24:40,1 min 13 30
Großschanze 126,0 m 108,2 21 24:36,6 min 33 23

Luge pictogram.svg Rennrodeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Wettbewerb Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Lauf 4 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Olena Schchumowa Einsitzer 46,950 s 19 46,844 s 19 47,751 s 26 ausgeschieden 2:21,545 min 21
Olena Stezkiw Einsitzer 50,599 s 30 48,303 s 29 47,929 s 28 ausgeschieden 2:26,831 min 28
Männer
Anton Dukatsch Einsitzer 48,888 s 27 48,307 s 21 48,303 s 24 ausgeschieden 2:25,498 min 23
Andrij Mandsij Einsitzer 1:02,935 min 40 48,473 s 25 47,981 s 19 ausgeschieden 2:39,389 min 40
Oleksandr Obolontschyk
Roman Sacharkiw
Doppelsitzer 48,316 s 20 47,401 s 20 1:35,717 min 20
Mixed
Olena Schchumowa
Anton Dukatsch
Oleksandr Obolontschyk
Roman Sacharkiw
Teamstaffel 2:31,003 min 13 2:31,003 min 13

Skeleton pictogram.svg Skeleton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Lauf 4 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Wladyslaw Heraskewytsch 51,26 s 14 51,16 s 15 51,21 s 17 50,85 s 7 3:24,47 min 12

Alpine skiing pictogram.svg Ski Alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe 1. Lauf 2. Lauf Gesamt
Zeit Zeit Zeit Rang
Frauen
Olha Knysch Super-G 1:30,60 min 43
Riesenslalom 1:20,51 min DNF ausgeschieden
Slalom 59,07 s 58,93 s 1:58,00 min 45
Männer
Iwan Kowbasnjuk Abfahrt 1:48,57 min 49
Super-G DNF
Riesenslalom 1:20,41 min 1:17,26 min 2:37,67 min 57
Slalom DNF ausgeschieden
Kombination 1:24,21 min DNF ausgeschieden

Cross country skiing pictogram.svg Skilanglauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe Zeit Rang
Frauen
Maryna Anzybor 10 km Freistil 28:18,7 min 46
15 km Skiathlon 46:18,2 min 53
Tetjana Antypenko 10 km Freistil 28:38,2 min 52
15 km Skiathlon 45:31,2 min 45
30 km klassisch 1:38:17,3 h 38
Männer
Andrij Orlyk 15 km Freistil 39:11,3 min 86
Oleksij Krassowskyj 15 km Freistil 39:05,3 min 84
30 km Skiathlon überrundet 61
50 km klassisch 2:25:36,4 h 50
Athleten Wettbewerbe Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Maryna Anzybor Sprint 3:40,17 min 56 ausgeschieden 56
Tetjana Antypenko Sprint 3:38,56 min 54 ausgeschieden 54
Tetjana Antypenko
Maryna Anzybor
Teamsprint 17:44,04 min 10 ausgeschieden 19
Männer
Andrij Orlyk Sprint 3:39,18 min 74 ausgeschieden 73
Oleksij Krassowskyj Sprint 3:33,40 min 71 ausgeschieden 70
Andrij Orlyk
Oleksij Krassowskyj
Teamsprint 17:32,50 min 10 ausgeschieden 20

Snowboarding pictogram.svg Snowboard[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale/Platz 3 Rang
Gegner Zeit Gegner Zeit Gegner Zeit Gegner Zeit Gegner Zeit
Frauen
Annamari Dantscha Parallel-Riesenslalom 1:46,64 min 28 ausgeschieden 28

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ukraine auf der offiziellen Seite der Spiele (englisch)