Olympische Winterspiele 2018/Teilnehmer (Ungarn)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
PyeongChang 2018 Winter Olympics.svg
Olympische Ringe

HUN

HUN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Ungarn nahm an den Olympischen Winterspielen 2018 mit 19 Athleten in sechs Disziplinen teil, davon neun Männer und zehn Frauen. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war Konrád Nagy. Csaba Burján, Viktor Knoch, Shaoang Liu und Shaolin Sándor Liu wurden im Shorttrack in der 5000-m-Staffel Olympiasieger; sie gewannen damit die einzige Medaille Ungarns bei diesen Spielen.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Figure skating pictogram.svg Eiskunstlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Kurzprogramm/-tanz Kür/Kürtanz Gesamt
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Ivett Tóth 53,22 23 97,21 23 150,43 23

Speed skating pictogram.svg Eisschnelllauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe Zeit Rang
Männer
Konrád Nagy 1000 m 1:09,92 min 21
1500 m 1:49,01 min 29

Freestyle skiing pictogram.svg Freestyle-Skiing[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Elizabeth Swaney Halfpipe 31,40 24 ausgeschieden 24

Short track speed skating pictogram.svg Shorttrack[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Wettbewerb Vorlauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Csaba Burján 1500 m 2:19,284 min 5 ausgeschieden 30
Viktor Knoch 500 m 1:06,040 min 4 ausgeschieden 28
Shaoang Liu 500 m 40,526 s 1 DSQ ausgeschieden 19
1000 m DSQ ausgeschieden
1500 m 2:14,160 min 3 DSQ ausgeschieden 20
Shaolin Sándor Liu 500 m 40,650 s 1 40,471 s 2 40,399 s 3 40,651 s 1 5
1000 m 1:31,547 min 1 1:24,012 min 1 1:26,488 min 2 DSQ 8
1500 m 2:12,835 min 1 2:45,709 min 5 2:11,520 min 5 5
Csaba Burján
Viktor Knoch
Shaoang Liu
Shaolin Sándor Liu
5000-m-Staffel 6:34,866 min 2 6:31,971 min
(OR)
1 Gold Goldmedaille
Frauen
Sára Luca Bácskai 1500 m DSQ ausgeschieden
Petra Jászapáti 500 m 55,641 s 2 43,043 s 4 ausgeschieden 13
1000 m 1:29,838 min 4 ausgeschieden 24
1500 m 2:25,022 min 2 2:23,210 min 2 2:26,138 min 6 6
Andrea Keszler 500 m 43,274 s 2 43,053 s 3 ausgeschieden 10
1000 m 1:31,446 min 3 1:30,642 min 5 ausgeschieden 17
Sára Luca Bácskai
Andrea Keszler
Petra Jászapáti
Bernadett Heidum
Zsófia Kónya
3000-m-Staffel 4:09,555 min 3 4:03,603 min 2 4

Oláh Bence war als Ersatzmann nominiert, kam aber nicht zum Einsatz.

Alpine skiing pictogram.svg Ski Alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe 1. Lauf 2. Lauf Gesamt
Zeit Zeit Zeit Rang
Frauen
Szonja Hozmann Riesenslalom 1:21,77 min 1:17,62 min 2:39,39 min 49
Slalom DNF ausgeschieden
Mariann Maróthy Riesenslalom 1:29,74 min DSQ
Slalom 1:09,95 min 1:02,83 min 2:12,78 min 53
Männer
Márton Kékesi Abfahrt 1:51,72 min 53
Super-G DNF
Riesenslalom 1:16,64 min 1:15,22 min 2:31,86 min 42
Slalom 53,49 s 55,56 s 1:49,05 min 30
Kombination 1:26,08 min 53,94 s 2:20,02 min 35
Dalibor Šamšal Riesenslalom 1:16,09 min 1:16,79 min 2:32,88 min 44
Slalom DNF ausgeschieden
Kombination 1:25,17 min 50,77 s 2:15,94 min 32
Athleten Wettbewerbe Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale/Platz 3 Rang
Gegner Punkte Gegner Punkte Gegner Punkte Gegner Punkte
Mixed
Szonja Hozmann
Mariann Maróthy
Márton Kékesi
Dalibor Šamšal
Riesenslalom
Mannschaft
SchweizSchweiz Schweiz 0:4 ausgeschieden 9

Cross country skiing pictogram.svg Skilanglauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe Zeit Rang
Frauen
Emőke Szőcs 10 km Freistil 31:04,6 min 77
Männer
Ádám Kónya 15 km Freistil 39:27,2 min 89
Athleten Wettbewerbe Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Ádám Kónya Sprint klassisch 3:31,84 min 67 ausgeschieden 67

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ungarn auf der offiziellen Seite der Spiele (englisch)