Olympische Winterspiele 2022/Eishockey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eishockey bei den
XXIV. Olympischen Winterspiele
Olympische Ringe
Eishockey
Information
Austragungsort China VolksrepublikVolksrepublik China Peking
Wettkampfstätte Nationales Hallenstadion Peking (18.000 Plätze)
Cadillac Arena (18.000 Plätze)
Mannschaften 10 (Frauen)
12 (Herren)
Datum Februar 2022
Entscheidungen 2 (Herren / Frauen)
Pyeongchang 2018
2026

Bei den XXIV. Olympischen 2022 in Peking werden zwei Wettbewerbe im Eishockey ausgetragen. Beim Turnier der Männer treten zwölf Nationalmannschaften an, das Frauenturnier wird mit zehn Mannschaften ausgetragen.[1][2]

Die Teilnehmer der Turniers ergeben sich aus dem Stand der IIHF-Weltrangliste des Jahres 2019 bei den Herren und 2020 bei den Frauen sowie den Ergebnissen der Qualifikationsturniere der Herren und Frauen. Zudem ist für beide Turniere die Volksrepublik China als Ausrichter gesetzt.[1]

Austragungsorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Austragungsorte für die Eishockeyspiele dienen das Nationale Hallenstadion Peking und die Cadillac Arena (auch Wukesong-Hallenstadion). Beide Stadien haben 18.000 Plätze und wurden für die Olympischen Sommerspiele 2008 errichtet. Die Cadillac Arena ist Heimarena der Kunlun Red Star, dem einzigen chinesischen Team in der Russlandzentrierten Kontinentalen Hockey-Liga.

Peking, Volksrepublik China
Nationales Hallenstadion Peking
chinesisch 北京國家體育館 / 北京国家体育馆
Kapazität: 18.000
Olympiagelände (Peking)
Olympiagelände
Olympiagelände
Austragungsort des Turniers
Cadillac Arena
chinesisch 五棵松體育館
Kapazität: 18.000

Herrenturnier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b new-iihf.com
  2. eishockey.at