Omega Doom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Film
Deutscher Titel Omega Doom
Originaltitel Omega Doom
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1996
Länge 80 Minuten
Altersfreigabe
Stab
Regie Albert Pyun
Drehbuch Albert Pyun
Ed Naha
Produktion Tom Karnowski
Musik Anthony Riparetti
Kamera George Mooradian
Schnitt Ken Morrisey
Joe Shugart
Besetzung

Omega Doom ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film von Albert Pyun aus dem Jahr 1996. In der Hauptrolle spielt Rutger Hauer. Weitere Schauspieler sind Shannon Whirry und Norbert Weisser. In Deutschland wurde der Film am 21. Oktober 1996 auf VHS veröffentlicht.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In ferner Zukunft, vierhundert Jahre nach einem großen Nuklearkrieg, scheinen die Menschen völlig verschwunden zu sein. Die Welt wird nur noch durch Cyborgs bevölkert. Der Cyborgkrieger Omega Doom trifft auf zwei verfeindete Cyborg-Gruppierungen: die kriegerischen ROMs und die menschlicheren DROIDEN, die aber ebenfalls auf Krieg aus sind.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]