Omid Abtahi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Omid Abtahi bei der WonderCon 2016 in Los Angeles

Omid Abtahi (Audio-Datei / Hörbeispiel anhören?/i; * 12. Juli 1979 in Teheran, Iran) ist ein iranisch-US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Omid Abtahi wurde in der iranischen Hauptstadt Teheran geboren. Im Alter von fünf Jahren zogen seine Eltern mit ihm nach Paris und wenig später in die USA und ließen sich schließlich im kalifornischen Irvine nieder. Abtahi war inzwischen zehn Jahre alt.[1]

Abtahi schloss in Irvine die Highschool erfolgreich ab und besuchte in der Folge die California State University in Fullerton. 2002 erhielt er einen Masterabschluss in Theater.

Bevor seine Film- und Fernsehkarriere begann, trat Abtahi zunächst in Stücken in verschiedenen kalifornischen Theater-Locations auf, darunter in Fräulein Elise. Seit 2005 ist er vor der Kamera zu sehen. Es folgten zunächst Auftritte in Serien wie JAG – Im Auftrag der Ehre, 24 - Twenty Four und Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits. Um seine Karriere voranzutreiben, zog Abtahi wenig später nach Los Angeles und erhielt wiederkehrende Rollen in den Serien Over There und Sleeper Cell. Für die Rolle des Pfc. Tariq Nassiri in erstgenannter Serie lernte er die Französische Sprache. In der Folge trat Abtahi in weiteren Serien, wie Navy CIS, The Mentalist, Fringe – Grenzfälle des FBI, Good Wife, Navy CIS: L.A., Castle, Legends, The Blacklist, Madam Secretary, Hawaii Five-0, Shameless, Those Who Kill und Damien auf, wobei er bei letzteren beiden Serien, zum Hauptcast gehörte.

2011 gehörte er als Raqim Faisal zur Besetzung der gefeierten ersten Staffel der Spionageserie Homeland. Internationale Bekanntheit erlangte er auch durch seine Rollen in den Filmen Argo und Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2. Seit 2017 gehört er als Salim zur Besetzung der Serie American Gods.

Neben seiner Schauspieltätigkeit spricht Abtahi auch immer wieder Rollen in Videospielen, so u. a. in Call of Duty: Black Ops 2, Diablo III, Unit 13, Mafia III, Call of Duty: Infinite Warfare oder Days Gone.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ethan Hawkes: Alumnus Omid Abtahi cast in Hunger Games. In: ocregister.com. 17. September 2014, abgerufen am 29. Januar 2016 (englisch).