OnGameNet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

OnGameNet (OGN) (Hangeul: 온게임넷) ist ein südkoreanischer Fernsehsender, der sich auf die Ausrichtung und Berichterstattung von E-Sport-Wettkämpfen spezialisiert hat. Er gehört zum On-Media-Konglomerat. OGN veranstaltete von 2000 bis 2012 in StarCraft die OnGameNet StarLeague und überträgt die Proleague (lange Zeit gemeinsam mit dem inzwischen eingestellten Kanal MBCGame). Seit 2012 veranstaltet OGN darüber hinaus die wichtigste koreanische Turnierserie in League of Legends.

OnGameNet StarLeague (OSL)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die OnGameNet StarLeague (OSL) war zusammen mit der MBCGame StarLeague die wichtigste Liga in StarCraft: Broodwar. Die OSL beginnt mit einer Gruppenphase. Es gibt sechs Gruppen mit je vier Spielern und die besten zwei Spieler jeder Gruppe kommen weiter. Zu diesen zwölf Spielern gesellen sich die vier bestplatzierten Spieler der vorangegangenen Saison. Die zweite Turnieretappe besteht aus einer zweiten Gruppenphase mit vier Gruppen bestehend aus je vier Spielern und anschließenden Playoffs, für die sich die besten zwei Spieler jeder Gruppe qualifizieren.

Nach Einführung der World Championship Series für StarCraft 2 2013 richtete OGN die zweite Saison aus, während die erste und dritte Saison von GomTV im Rahmen der Global StarCraft II League organisiert war. Seitdem fand keine weitere OSL in Starcraft 2 statt. Dafür begann Ende 2014 die vom Schuhhersteller Sbenu gesponserte Sonic StarLeague in StarCraft: Brood War auf OGN.

Hauptartikel: OnGameNet Starleague

OGN Champions[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2012 veranstaltet Ongamenet auch eine Turnierserie für den Titel League of Legends. Im Gegensatz zu StarCraft handelt es sich bei LoL um ein Mannschaftsspiel, wobei ein Team aus fünf Spielern besteht. Neben dem Preisgeld in Höhe von derzeit 295.000.000 ₩ (rund 260.000 US-Dollar bzw. 230.000 Euro) geht es auch um die Qualifikation für die Riot League of Legends World Championship.

Zeitraum Preisgeld Sieger Zweiter Dritter Vierter MVP
Spring 2012 200.000.000 ₩ Korea SudSüdkorea MiG Blaze Korea SudSüdkorea MiG Frost Korea SudSüdkorea Xenics Storm Korea SudSüdkorea Team OP (nicht vergeben)
Summer 2012 146.500.000 ₩ Korea SudSüdkorea Azubu Frost EuropaEuropa CLG EU Korea SudSüdkorea NaJin Sword Korea SudSüdkorea Azubu Blaze (nicht vergeben)
Winter 2012/13 270.000.000 ₩ Korea SudSüdkorea NaJin Sword Korea SudSüdkorea Azubu Frost Korea SudSüdkorea KT Rolster B Korea SudSüdkorea Azubu Blaze Yoon „MakNooN“ Ha-woon
Spring 2013 270.000.000 ₩ Korea SudSüdkorea MVP Ozone Korea SudSüdkorea CJ Entus Blaze Korea SudSüdkorea SK Telecom T1 2 Korea SudSüdkorea CJ Entus Frost Bae „dade“ Eo-jin
Summer 2013 270.000.000 ₩ Korea SudSüdkorea SK Telecom T1 Korea SudSüdkorea KT Rolster Bullets Korea SudSüdkorea MVP Ozone Korea SudSüdkorea CJ Entus Frost Lee „Faker“ Sang-hyeok
Winter 2013/14 270.000.000 ₩ Korea SudSüdkorea SK Telecom T1 K Korea SudSüdkorea Samsung Ozone Korea SudSüdkorea KT Rolster Bullets Korea SudSüdkorea NaJin White Shield Lee „Faker“ Sang-hyeok
Spring 2014 270.000.000 ₩ Korea SudSüdkorea Samsung Blue Korea SudSüdkorea NaJin White Shield Korea SudSüdkorea Samsung Ozone Korea SudSüdkorea CJ Entus Blaze Bae „dade“ Eo-jin
Summer 2014 270.000.000 ₩ Korea SudSüdkorea KT Rolster Arrows Korea SudSüdkorea Samsung Blue Korea SudSüdkorea Samsung White Korea SudSüdkorea SK Telecom T1 S Lee „KaKAO“ Byung-kwon
Spring 2015 280.000.000 ₩ Korea SudSüdkorea SK Telecom T1 Korea SudSüdkorea GE Tigers Korea SudSüdkorea CJ Entus Korea SudSüdkorea Jin Air Greenwings Lee „Duke“ Ho-seong (Regular Season)
Lee „Easyhoon“ Ji-hoon (Playoffs)
Summer 2015 295.000.000 ₩ Korea SudSüdkorea SK Telecom T1 Korea SudSüdkorea KT Rolster Korea SudSüdkorea KOO Tigers Korea SudSüdkorea CJ Entus Kim „ssumday“ Chan-ho (Regular Season)
Lee „Faker“ Sang-hyeok (Playoffs)
Spring 2016 295.000.000 ₩ Korea SudSüdkorea SK Telecom T1 Korea SudSüdkorea ROX Tigers Korea SudSüdkorea KT Rolster Korea SudSüdkorea Jin Air Greenwings Song „Smeb“ Kyung-ho (Regular Season)
Lee „Duke“ Ho-seong (Playoffs)

OGN Masters[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem OGN Masters wurde 2013 eine zweite Turnierserie für League of Legends gestartet. Im Gegensatz zu OGN Champions treten hier zwei Teams einer Organisation (z.B. CJ Entus Frost und CJ Entus Blaze) gemeinsam an.

Jahr Name Preisgeld Sieger Zweiter Dritter Vierter
2013 OGN Club Masters 2013 032.000.000 ₩ Korea SudSüdkorea MVP Korea SudSüdkorea Xenics-OP Korea SudSüdkorea KT Rolster Korea SudSüdkorea CJ Entus
2014 SK Telecom LTE-A Masters 2014 100.000.000 ₩ Korea SudSüdkorea Samsung Galaxy Korea SudSüdkorea SK Telecom T1 Korea SudSüdkorea CJ Entus Korea SudSüdkorea NaJin e-mFire

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Portal: E-Sport – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema E-Sport

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]