One More Chance

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
One More Chance
Michael Jackson
Veröffentlichung 20. November 2003
Länge 3:50
Genre(s) Pop
Autor(en) R. Kelly
Album Number Ones

One More Chance ist ein Lied des Sängers Michael Jackson. Es wurde am 20. November 2003 aus seinem Album Number Ones ausgekoppelt und das letzte Lied, das zu Jacksons' Lebzeiten veröffentlicht wurde.

Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

One More Chance ist Jacksons’ dritte Zusammenarbeit mit dem Sänger R. Kelly, nachdem Kelly schon die Songs You Are Not Alone und Cry für Jackson geschrieben hatte. Der Song hat 80 Schläge pro Minute und ist daher eine Pop-Ballade.

Musikvideo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Musikvideo wurde von Nick Brandt gedreht, der auch schon die Videos der Songs Earth Song, Stranger in Moscow, Childhood und Cry gedreht hatte. Im Musikvideo stehen viele Leute vor einem Saal mit gedeckten Tischen, daraufhin kommt Jackson in den Saal und beginnt auf den Tischen und Stühlen zu tanzen.

Am Tag, als das Musikvideo fertig gedreht wurde, hatte man Untersuchungen auf Jacksons’ Ranch begonnen und die Produktionen für das Video wurde gestoppt. Das Video erschien auf der DVD-Box Michael Jackson’s Vision, auf der viele weitere Musikvideos zu sehen sind.