Oneta (Lombardei)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oneta
Kein Wappen vorhanden.
Oneta (Italien)
Oneta
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Bergamo (BG)
Koordinaten 45° 52′ N, 9° 49′ OKoordinaten: 45° 52′ 0″ N, 9° 49′ 0″ O
Höhe 740 m s.l.m.
Fläche 18 km²
Einwohner 622 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 35 Einw./km²
Postleitzahl 24020
Vorwahl 035
ISTAT-Nummer 016148
Volksbezeichnung Onetesi
Schutzpatron San Cristoforo
Website Oneta

Oneta ist eine Gemeinde in der Provinz Bergamo in der italienischen Region Lombardei mit 622 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015). Das Gemeindegebiet erstreckt sich über eine Höhe von 740 m bis zu 1231 m s.l.m.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oneta liegt 20 km nordöstlich der Provinzhauptstadt Bergamo und 70 km nordöstlich der Metropole Mailand.

Die Nachbargemeinden sind Colzate, Cornalba, Gorno, Oltre il Colle, Premolo und Vertova.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Kapelle Madonna del Frassino aus dem Jahre 1502, die zahlreiche wertvolle Werke enthält
  • Die Pfarrkirche all’Assunta aus dem 16. Jahrhundert, die wichtige Werke von Andrea Fantoni enthält und deren Kirchturm im Mittelalter ursprünglich als Wachturm diente
  • Die Pfarrkirche S.Antonio aus dem Jahr 1575
  • Die Pfarrkirche San Bartolomeo, entstanden zwischen dem 17. und dem 18. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Oneta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.