Only Murders in the Building

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Serie
Titel Only Murders in the Building
Originaltitel Only Murders in the Building
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch, American Sign Language
Genre Comedy
Krimi
Erscheinungsjahre seit 2021
Episoden 20 in 2+ Staffeln (Liste)
Produktions-
unternehmen
20th Television
Idee Steve Martin
John Hoffman
Premiere 31. Aug. 2021 auf Hulu
Deutschsprachige
Premiere
31. Aug. 2021 auf Disney+
Besetzung
Synchronisation

Only Murders in the Building (dt. „Nur Morde im Gebäude“) ist eine US-amerikanische Comedy-Krimi-Serie, die von Steve Martin und John Hoffman erdacht wurde. Die Premiere der Serie fand am 31. August 2021 auf dem US-Streamingdienst Hulu statt.[1] Im deutschsprachigen Raum erfolgte die Erstveröffentlichung der Serie am selben Tag durch Disney+ via Star als Original.[2]

Im September 2021 wurde eine zweite Staffel in Auftrag gegeben.[3] Die Veröffentlichung findet seit dem 28. Juni 2022 statt.[4] Im Juli 2022 wurde die Serie um eine dritte Staffel verlängert.[5]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charles-Haden Savage, ein ehemaliger Serien-Star, Oliver Putnam, ein erfolgloser Theaterregisseur, und Mabel Mora wohnen in einem edlen Apartment-Gebäude namens The Arconia in der Upper West Side von New York City. Alle drei teilen die Leidenschaft für True Crime und echte Mordfälle. Als in ihrem Apartment-Komplex der Bewohner Tim Kono tot aufgefunden wird, glauben die drei sofort an Mord. Sie entdecken eher zufällig ihre gemeinsame Leidenschaft für True-Crime-Podcasts und schließen sich zusammen, um mit Hilfe ihres Fachwissens aus True-Crime-Serien der Wahrheit auf den Grund zu gehen. Schnell wird ihnen klar, dass der Mörder ebenfalls im Gebäude wohnen könnte, und sie verfolgen mehrere Spuren, da Tim bei der Nachbarschaft sehr unbeliebt war.

Mabel verschweigt Charles und Oliver jedoch, dass sie Tim persönlich gekannt hat. Nach und nach wird offen gelegt, dass Mabel und Tim befreundet waren und zusammen mit zwei Komplizen, Oscar und Zoe, zehn Jahre zuvor in verschiedene Apartments eingebrochen sind. Zoe ließ dabei Schmuckstücke mitgehen. Während einer Silvester-Party stürzte Zoe vom Dach des Arconia und verstarb. Ihr damaliger Freund Oscar wurde wegen Mordes verurteilt. Tim hätte jedoch Oscars Unschuld bezeugen können, verschwieg es jedoch und brach den Kontakt zu den Anderen ab. Als Mabel in der Gegenwart Kontakt zu Tim suchte, wollte er nichts mehr mit ihr zu tun haben. Oscar wird währenddessen aus der Haft entlassen und sucht Mabel auf. Er gesteht ihr, dass er in der Tatnacht ebenfalls im Arconia war, beteuert aber Tim nicht getötet zu haben.

Die Ermittlungen des Trios, bei denen Oscar sie unterstützt, ergeben, dass Tim mit Schmuck gedealt haben soll. Dabei war er einer Person namens Angel auf der Spur. Mabel und Oscar kommen sich dabei näher und werden später ein Paar. Charles lernt die Fagottistin Jan kennen und beginnt mit ihr auszugehen. Oliver, der dringend Geld benötigt, da er sonst aus dem Wohnkomplex fliegt, startet einen Podcast unter dem Titel Only Murders in the Building. Dieser wird von Teddy Dimas, guter Freund von Oliver und ebenfalls Bewohner des Arconia, finanziert. Das Trio kommt dahinter, dass Teddy Angel sein muss. Außerdem kommt heraus, dass Teddys gehörloser Sohn Theo heimlich in Zoe verliebt war und damals in der Silvesternacht in einen Streit mit ihr geriet, in dessen Folge sie vom Dach stürzte. Tim hat dies gesehen, wurde jedoch von Teddy unter Druck gesetzt, damit er schweigt. Als Mabel und Oliver dahinter kommen, werden sie von Theo entführt. Wie sich herausstellt, sind die Dimas Grabräuber und Tim war ihnen auf die Schliche gekommen und hatte deswegen den Schmuck aufgekauft, um dies als Beweis für die Machenschaften der Dimas zu haben. Sie hatten jedoch nichts mit dessen Tod zu tun.

Als Mabel und Oliver Tims Sachen noch einmal durchsuchen, entdecken sie einen Fagottreiniger, den sie bisher für ein Sexspielzeug gehalten hatten. Dadurch wird den beiden klar, dass Tim mit Jan eine Affäre gehabt haben muss. Zur selben Zeit kommt auch Charles dahinter und Jan eröffnet ihm, dass sie Tim getötet hat, da dieser Tage zuvor mit ihr Schluss gemacht hätte. Jan will auch Charles töten, wird jedoch von Mabel und Oliver daran gehindert und schließlich verhaftet.

Das Trio feiert seinen Sieg auf dem Dach des Arconia. Als Mabel mehr Champagner holt, erhalten Charles und Oliver eine mysteriöse Textnachricht, in der sie aufgefordert werden, das Gebäude sofort zu verlassen. Die beiden suchen Mabel auf, die blutverschmiert über der Leiche von Bunny, Vorstandsmitglied des Arconia, vorgefunden wird. Das Trio wird vor den Augen der anderen Bewohner, unter anderem auch Oscar, abgeführt.

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mabel, Charles und Oliver werden von der Polizei als Hauptverdächtige im Mordfall Bunny Folger befragt. Aus Mangel an Beweisen werden sie jedoch wieder freigelassen. Das Trio beginnt mit eigenen Nachforschungen, da sie alle neue persönliche Perspektiven haben, aber dafür ihren Ruf reinwaschen wollen. Charles kann in einem Serien-Reboot seiner Hitserie Brazzos mitspielen, während Oliver zusammen mit Amy Schumer eine Streaming-Serie über den Podcast Only Murders in the Bulding machen will. Mabel wiederum möchte sich wieder mehr ihrer Kunst widmen. Sie wird von Alice kontaktiert, die ein Atelier besitzt und beginnt mit ihr eine Affäre.

Das Trio kommt hinter einige Geheimnisse von Bunny Folger. So finden sie in Bunnys Apartment einen geheimen Aufzug, sowie Geheimgänge durch das Gebäude, welche in andere Apartments führen. Bunny besaß ein wertvolles Gemälde, welches nach ihrem Tod aus ihrer Wohnung verschwand und bei Charles im Apartment wieder auftaucht. Auch bei Oliver und Mabel tauchen Gegenstände auf. Mabel kann sich erinnern, dass Bunny vor ihrem Tod „Vierzehn“ und „Savage“ zu ihr gesagt hat. Außerdem erfahren sie, dass Bunny ihren Vorstandsposten des Arconia an Nina Lin übergeben wollte, sich dies jedoch am Tag ihres Todes anders überlegt hatte. Charles erfährt außerdem, dass sein Vater eine Affäre mit Leonora Folger, Bunnys Mutter, hatte, weswegen er kurzzeitig vermutet, dass Bunny seine Halbschwester ist. Das Gemälde von Bunny zeigt Charles Vater, der von der Malerin Rose Cooper gemalt wurde. Es stellt sich jedoch heraus, dass Leonora Folger in Wahrheit Rose Cooper ist.

Charles bekommt Besuch von Lucy, der Tochter seiner Ex-Freundin. Sie war in der Tatnacht in den Geheimgängen und hat den Mörder gesehen. Er trifft sich auch wieder mit Jan, da er hofft, über sie Infos zum Täter zu bekommen. Oliver erfährt, dass Will nicht sein leiblicher Sohn ist, sondern Teddys, was er Will zunächst verschweigt. Mabel trifft sich weiter mit Alice, was Charles und Oliver misstrauisch beobachten. Cinda Canning, eine konkurrierende Podcasterin, zieht über das Trio her und führt sie als Täter vor.

Die drei versuchen herauszufinden, wer ihnen in der Tatnacht die SMS gesendet hat. Sie vermuten zunächst, dass es Detective Williams war, finden jedoch heraus, dass die Nachricht vom Mörder direkt kam. Sie wollen ihm eine Falle stellen, in dem sie ein Päckchen mit Glitter explodieren lassen. Aufgrund einer Auseinandersetzung wegen Jan verpassen sie den Moment der Explosion und der Killer kann fliehen. In der U-Bahn wird Mabel vom Killer angegriffen und verteidigt sich mit einer Stricknadel. Mabel vermutet den Killer in Detective Kreps, da dieser Glitter an seinem Hals hat. Sie konfrontiert ihn, aber er streitet alles ab und erwähnt seine Bewunderung für Cindas Podcast. Daraufhin vermutet sie, dass Cinda hinter den Mord steckt, kommt jedoch später der wahren Mörderin auf die Schliche.

Bei einer Mörder-Party offenbart das Trio mit Hilfe der Arconia-Bewohner die Täterin: Bunny wurde von Poppy White, der Assistentin von Cinda ermordet. Diese heißt in Wahrheit Becky Butler und hat ihren Tod Jahre zuvor vorgetäuscht. Becky hat zusammen mit Kreps, der sich als ihr Liebhaber herausstellt, den Mord begannen, um berühmt zu werden und darüber einen Podcast zu machen. Außerdem wollten sie das Gemälde, um reich zu werden. Es stellt sich heraus, dass Bunnys letzte Worte nicht „Vierzehn Savage“ waren, wie zunächst angenommen, sondern „14 Sandwich“, bezogen auf Beckys Lieblingsessen. Nachdem der Fall gelöst ist, verabredet sich Charles mit der Maskenbildnerin Joy, während Mabel sich weiter mit Alice trifft. Oliver wird Regisseur eines Broadway-Stücks.

Ein Jahr später findet die Premiere von Olivers Stück statt. Nach einer Auseinandersetzung mit Charles, stirbt der Hauptdarsteller Ben Glenroy vor den Augen des Publikums.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Januar 2020 kündigten Steve Martin und Martin Short eine gemeinsame Fernsehserie an, in der die beiden die Hauptrolle übernehmen und auch als Produzenten tätig sein werden.[6] Die Serie wurde von Martin und John Hoffman entwickelt und wird für den Streaminganbieter Hulu von 20th Television produziert. Im August 2020 wurde die Verpflichtung von Selena Gomez bekannt.[7] Gomez übernahm nicht nur die weibliche Hauptrolle, sondern ist neben Martin, Hoffman und Short auch als Executive Producer tätig. Die Dreharbeiten zu der zehn Folgen umfassenden ersten Staffel fanden zwischen Dezember 2020 und April 2021 in New York City statt.

Nachdem die Serie im September 2021 um eine zweite Staffel verlängert wurde,[3] erhielt Cara Delevingne eine neue Hauptrolle.[8] Die Dreharbeiten dazu begannen am 1. Dezember 2021 erneut in New York City.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die drei Hauptdarsteller

Die deutschsprachige Synchronisation entsteht nach den Dialogbüchern von Matthias Müntefering sowie unter der Dialogregie von Julia Haacke durch die Synchronfirma Iyuno-SDI Group Germany in München.[9]

Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Hauptrolle Nebenrolle Synchronsprecher[9]
Charles-Haden Savage Steve Martin 1.01– Walter von Hauff
Oliver Putnam Martin Short 1.01– Michael Pan
Mabel Mora Selena Gomez 1.01– Gabrielle Pietermann
Oscar Torres Aaron Dominguez 1.02–1.10 Felix Mayer
Jan Amy Ryan 1.03–1.10 2.04–2.06 Alisa Palmer
Alice Cara Delevingne 2.01– Jacqueline Belle

Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Nebenrolle Synchronsprecher[9]
Detective Williams Da’Vine Joy Randolph 1.01– Sandra Schwittau
Cinda Canning Tina Fey 1.01– Sabine Arnhold
Ursula Vanessa Aspillaga 1.01– Angela Wiederhut
Uma Heller Jackie Hoffman 1.01– Michèle Tichawsky
Will Putnam Ryan Broussard 1.01– Dominik Auer
Lester Teddy Coluca 1.01– Hans-Rainer Müller
Bunny Folger Jayne Houdyshell 1.01–2.09 Dagmar Dempe
Tim Kono Julian Cihi 1.01–1.10 Felix Auer
Howard Morris Michael Cyril Creighton 1.02– Julian Manuel
Dr. Grover Stanley Russell G. Jones 1.02– Stefan Günther
Theo Dimas James Caverly 1.02–1.08, 2.04, 2.07 Daniel Schlauch
Teddy Dimas Nathan Lane 1.03– Gudo Hoegel
Poppy White /Becky Butler Adina Verson 1.04–2.10
Detective Kreps Michael Rapaport 2.01–2.10 Oliver Rohrbeck
Nina Lin Christine Ko 2.02–2.08 Julia Haacke
Lucy Zoe Colletti 2.04– Melanie Olbert
Joy Andrea Martin 2.06–

Gastdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Gastrolle Synchronsprecher[9]
er selbst Sting 1.03–1.04 Hans-Georg Panczak
Roberta Adriane Lenox 1.03 Bettina Redlich
er selbst Jimmy Fallon 1.06 Patrick Schröder
Sazz Pataki Jane Lynch 1.09, 2.06 Susanne von Medvey
sie selbst Amy Schumer 2.01–2.02 Nicole Hannak
Rose Cooper Shirley MacLaine 2.02, 2.09 Angelika Bender
Mabels Vater Mark Consuelos 2.07
Ben Glenroy Paul Rudd 2.10

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erst­veröffent­lichung USA Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH) Regie Drehbuch
1 1 Wahre Verbrechen True Crime 31. Aug. 2021 31. Aug. 2021 Jamie Babbit Steve Martin & John Hoffman
2 2 Wer ist Tim Kono? Who Is Tim Kono? 31. Aug. 2021 31. Aug. 2021 Jamie Babbit Kirker Butler
3 3 Wie gut kennen Sie Ihre Nachbarn? How Well Do You Know Your Neighbors? 31. Aug. 2021 7. Sep. 2021 Gillian Robespierre Ben Smith
4 4 Der Stich The Sting 7. Sep. 2021 14. Sep. 2021 Gillian Robespierre Kristin Newman
5 5 Die Wende Twist 14. Sep. 2021 21. Sep. 2021 Don Scardino Thembi L. Banks
6 6 Freund und Helfer To Protect and Serve 21. Sep. 2021 28. Sep. 2021 Don Scardino Madeleine George & Kim Rosenstock
7 7 Der Junge aus Wohnung 6B The Boy from 6B 28. Sep. 2021 5. Okt. 2021 Cherien Dabis Stephen Markley & Ben Philippe
8 8 Fan Fiction Fan Fiction 5. Okt. 2021 12. Okt. 2021 Cherien Dabis Matteo Borghese & Rob Turbovsky
9 9 Das Double Double Time 12. Okt. 2021 19. Okt. 2021 Jamie Babbit John Hoffman & Kristin Newman
10 10 Abgeschlossen Open and Shut 19. Okt. 2021 19. Okt. 2021 Jamie Babbit John Hoffman & Rachel Burger

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erst­veröffent­lichung USA Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH) Regie Drehbuch
11 1 Personen von Interesse Persons of Interest 28. Juni 2022 28. Juni 2022 John Hoffman John Hoffman & Noah Chazen Levinen
12 2 Das Bild Framed 28. Juni 2022 28. Juni 2022 John Hoffman Kristin Newman
13 3 Der letzte Tag der Bunny Folger The Last Day of Bunny Folger 5. Juli 2022 5. Juli 2022 Jude Weng Ben Smith
14 4 Ein Blick genügt Here's Looking at You 12. Juli 2022 12. Juli 2022 Jude Weng Valentina Garza & Rachel Burger
15 5 Verräterische Zeichen The Tell 19. Juli 2022 19. Juli 2022 Cherien Dabis Matteo Borghese & Rob Turbovsky
16 6 Leistungsbeurteilung Performance Review 26. Juli 2022 26. Juli 2022 Cherien Dabis Ben Smith & Joshua Allen Griffith
17 7 Puzzleteile Flipping the Pieces 2. Aug. 2022 2. Aug. 2022 Chris Teague Stephen Markley & Ben Philippe
18 8 Hallo, Dunkelheit! Hello, Darkness 9. Aug. 2022 9. Aug. 2022 Chris Teague Madeleine George
19 9 Sparringspartner Sparring Partners 16. Aug. 2022 16. Aug. 2022 Jamie Babbit Kirker Butler
20 10 Ich weiß, wer es war I Know Who Did It 23. Aug. 2022 23. Aug. 2022 Chris Teague John Hoffman, Matteo Borghese & Rob Turbovsky

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Denise Petski: ‘Only Murders In The Building’: Hulu Comedy Series Starring Steve Martin, Martin Short & Selena Gomez Unveils Trailer, Premiere Date. In: Deadline.com. 18. Mai 2021, abgerufen am 4. Juni 2021 (englisch).
  2. Only Murders in the Building: Trailer und Datum zur Steve-Martin-Serie. In: Serienjunkies.de. 23. Juni 2021, abgerufen am 23. Juni 2021.
  3. a b Peter White: ‘Only Murders In The Building’ Renewed For Season 2 At Hulu. In: Deadline.com. 14. September 2021, abgerufen am 18. September 2021 (englisch).
  4. Ryan Schwartz: Only Murders in the Building Season 2 Premiere Date Officially Revealed. In: TVLine. 25. März 2022, abgerufen am 3. Juni 2022 (englisch).
  5. Arthur Awanesjan: "Only Murders in the Building": Staffel 3 ist bereits bestellt. In: Filmfutter. 12. Juli 2022, abgerufen am 12. Juli 2022.
  6. Nellie Andreeva: Steve Martin & Martin Short Comedy Series From Dan Fogelman Ordered By Hulu. In: Deadline.com. 17. Januar 2020, abgerufen am 4. Juni 2021 (englisch).
  7. Joe Otterson: Selena Gomez Joins Steve Martin, Martin Short in Hulu Comedy ‘Only Murders in the Building’. In: Variety.com. 7. August 2020, abgerufen am 4. Juni 2021 (englisch).
  8. Rosy Cordero: ‘Only Murders In The Building’: Cara Delevingne Boards Hulu Comedy Series For Season 2. In: Deadline.com. 1. Dezember 2021, abgerufen am 2. Januar 2022 (englisch).
  9. a b c d Only Murders in the Building. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 23. August 2022.