OpenTable

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenTable
OpenTable logo2.png
Rechtsform Aktiengesellschaft
Sitz San Francisco, Kalifornien
Leitung Matthew Roberts (CEO), Douglas Boake (Senior Vice President)
Branche Gastronomie
Produkte BuchungssystemVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website OpenTable.de

OpenTable ist ein Anbieter von kostenlosen Restaurant-Online-Reservierungen in Echtzeit für Gäste und einer Reservierungs- und Gästemanagement-Lösung für Restaurants.

Firmengeschichte[Bearbeiten]

OpenTable wurde 1998 von Chuck Templeton in San Francisco, Kalifornien, gegründet.

Im Jahr 1999 startete die Webseite bzw. das Portal und bot zuerst nur eine begrenzte Auswahl an Restaurants in San Francisco. OpenTable hat mehr als 28.000 Restaurant Kunden und hat seit seiner Gründung mehr als 490 Millionen Gäste rund um die Welt platziert. Der OpenTable Dienst ist erhältlich in USA, Kanada, Deutschland, Japan, Mexico und Großbritannien. OpenTable betreibt ebenfalls TopTable.com, eine führende Restaurant Reservierungsseite in Großbritannien.

Am 21. Mai 2009 erfolgte der Börsengang. Am 1. Oktober 2010 übernahm OpenTable das Unternehmen Toptable, ein Restaurantreservierungsservice aus Großbritannien.

Im Juni 2014 übernahm The Priceline Group, zu der auch die Reise-Websites Booking.com, Kayak.de und SwooDoo.com gehören, OpenTable für 2,6 Mrd. US-Dollar.

Dienstleistung[Bearbeiten]

Der Online-Reservierungsservice von OpenTable hilft Restaurants, die Reservierungen anzunehmen und damit mehr Tische zu besetzen. Zusätzlich können Restaurants das elektronische Reservierungsbuch von OpenTable nutzen, um das Papierreservierungsbuch vollständig zu ersetzen. Das System modernisiert die Reservierungs- und Gästeverwaltung und erlaubt es den Restaurants, eine ausführliche Gästedatenbank aufzubauen, d. h. eine höhere Gäste-Wiedererkennung zu erreichen und zielgerichtetes E-Mail-Marketing zu betreiben. Für Restaurants, die eher weniger mit Reservierungen arbeiten, bietet OpenTable das Produkt OT-Connect an. Ein webbasierter Service, der Restaurants trotzdem die Möglichkeit bietet, Online-Reservierungen zu akzeptieren.

Für Restaurantbesucher, Hotel-Concierges und Verwaltungspersonal bietet die Webseite eine Methode für eine bestimmte Uhrzeit verfügbare Tische zu finden, die den gewünschten Kriterien wie Küche, Preisklasse und Ort entsprechen. Gäste können auch Reservierungen buchen, indem sie mobile Lösungen verwenden, u. a. Apps für die meisten Smartphone-Plattformen.

Zur Ausstattung gehören:

  • Hardware – Touchscreenmonitor, Server, Tastatur
  • Reservierungs-Management – verwaltet, ändert, löscht und bestätigt Reservierungen.
  • Gäste-Management – optimale Gasterkennung, Vorlieben der Gäste und Stammgäste; ermöglicht auch gezieltes Marketing.
  • Tisch-Management – unterstützt Personal im Restaurant in der Zuweisung und Platzierung der Tische; Inventar basierend; Erkennung aller Varianten von Tischkombinationen.
  • IPad-Manager – mobiler Zugriff auf das System mit dem Apple iPad (IPad-Manager); reservieren, walk-in, platzieren, Gasterkennung, Notizen.
  • Remotemanager – mobiler Zugriff über ein webbrowserfähiges Smartphone auf das System; Einblick in Reservierungen, Platzierungen, Gast-/ Reservierungscodes sowie in Notizen.
  • Berichte und Auswertungen – für eine ausführliche Analytik; zur Unterstützung des Restaurants um eine höhere Effizienz zu erreichen.

Weblinks[Bearbeiten]