Open Diputación Ciudad de Pozoblanco 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Open Diputación Ciudad de Pozoblanco 2009
Datum 6.7.2009 – 12.7.2009
Auflage 11
Navigation 2008 ◄ 2009 ► 2010
ATP Challenger Tour
Austragungsort Pozoblanco
SpanienSpanien Spanien
Turniernummer 472
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 85.000 
Vorjahressieger (Einzel) SpanienSpanien Iván Navarro
Vorjahressieger (Doppel) SchwedenSchweden Johan Brunström
Niederlandische AntillenNiederländische Antillen Jean-Julien Rojer
Sieger (Einzel) SlowakeiSlowakei Karol Beck
Sieger (Doppel) SlowakeiSlowakei Karol Beck
TschechienTschechien Jaroslav Levinský
Turnierdirektor Fabian Dorado Muñoz
Turnier-Supervisor Stéphane Cretois
Letzte direkte Annahme NiederlandeNiederlande Matwé Middelkoop (290)
Stand: 11. Januar 2017

Die Open Diputación Ciudad de Pozoblanco 2009 waren ein Tennisturnier, das vom 6. bis 12. Juli 2009 in Pozoblanco stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2009 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. SpanienSpanien Iván Navarro Viertelfinale
02. ArgentinienArgentinien Brian Dabul Achtelfinale
03. SpanienSpanien Marcel Granollers Viertelfinale
04. BrasilienBrasilien Thiago Alves Finale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. FrankreichFrankreich Adrian Mannarino 1. Runde

06. AlgerienAlgerien Lamine Ouahab Achtelfinale

07. SlowakeiSlowakei Karol Beck Sieg

08. SlowakeiSlowakei Dominik Hrbatý 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SpanienSpanien I. Navarro 6 6                        
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Ward 4 2   1  SpanienSpanien I. Navarro 7 6
 RusslandRussland A. Kudrjawzew 6 7    RusslandRussland A. Kudrjawzew 5 2  
Q  RusslandRussland I. Beljajew 4 5     1  SpanienSpanien I. Navarro 65 2
 KanadaKanada P.-L. Duclos 4 4    SchweizSchweiz M. Chiudinelli 7 6  
 BelgienBelgien R. Bemelmans 6 6    BelgienBelgien R. Bemelmans 3 6 1  
 SchweizSchweiz M. Chiudinelli 6 6    SchweizSchweiz M. Chiudinelli 6 3 6  
8  SlowakeiSlowakei D. Hrbatý 4 3      SchweizSchweiz M. Chiudinelli 68 7 4
3  SpanienSpanien M. Granollers 6 7   7  SlowakeiSlowakei K. Beck 7 66 6  
 NiederlandeNiederlande M. Koning 4 5   3  SpanienSpanien M. Granollers 6 6  
Q  AustralienAustralien B. Klein 4 2    SpanienSpanien F. Vicente 1 1  
 SpanienSpanien F. Vicente 6 6     3  SpanienSpanien M. Granollers 6 3 3
 SpanienSpanien M. Á. López Jaén 7 4 3   7  SlowakeiSlowakei K. Beck 3 6 6  
Q  FrankreichFrankreich L. Walter 63 6 6   Q  FrankreichFrankreich L. Walter 2 5  
Q  FrankreichFrankreich J.-N. Insausti 1 3   7  SlowakeiSlowakei K. Beck 6 7  
7  SlowakeiSlowakei K. Beck 6 6     7  SlowakeiSlowakei K. Beck 6 6
6  AlgerienAlgerien L. Ouahab 2 6 6   4  BrasilienBrasilien T. Alves 4 3
 UkraineUkraine I. Martschenko 6 3 3   6  AlgerienAlgerien L. Ouahab 63 1 r  
 ItalienItalien R. Ghedin 62 3   WC  KanadaKanada S. Diez 7 4  
WC  KanadaKanada S. Diez 7 6     WC  KanadaKanada S. Diez 3 4
 TschechienTschechien P. Šnobel 67 6 1   4  BrasilienBrasilien T. Alves 6 6  
 NiederlandeNiederlande M. Middelkoop 7 4 6    NiederlandeNiederlande M. Middelkoop 2 6 1  
 SchweizSchweiz G. Bastl 6 4 4   4  BrasilienBrasilien T. Alves 6 2 6  
4  BrasilienBrasilien T. Alves 3 6 6     4  BrasilienBrasilien T. Alves 6 7
5  FrankreichFrankreich A. Mannarino 6 0 3    SchweizSchweiz S. Bohli 4 62  
 SchweizSchweiz M. Lammer 2 6 6    SchweizSchweiz M. Lammer 2 2  
WC  SpanienSpanien J. J. Leal-Gómez 1 1    SlowakeiSlowakei L. Lacko 6 6  
 SlowakeiSlowakei L. Lacko 6 6      SlowakeiSlowakei L. Lacko 5 3
 SchweizSchweiz S. Bohli 67 7 6    SchweizSchweiz S. Bohli 7 6  
WC  SpanienSpanien A. Menéndez 7 64 4    SchweizSchweiz S. Bohli 7 6  
 UkraineUkraine S. Bubka 62 2   2  ArgentinienArgentinien B. Dabul 64 3  
2  ArgentinienArgentinien B. Dabul 7 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. SchwedenSchweden Johan Brunström
Niederlandische AntillenNiederländische Antillen Jean-Julien Rojer
Viertelfinale
02. UkraineUkraine Serhij Bubka
RusslandRussland Alexander Kudrjawzew
Halbfinale
03. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Colin Fleming
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ken Skupski
Finale
04. SlowakeiSlowakei Karol Beck
TschechienTschechien Jaroslav Levinský
Sieg

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SchwedenSchweden J. Brunström
 Niederlandische AntillenNiederländische Antillen J.-J. Rojer
4 6 [10]        
 NiederlandeNiederlande M. Koning
 NiederlandeNiederlande M. Middelkoop
6 2 [3]     1  SchwedenSchweden J. Brunström
 Niederlandische AntillenNiederländische Antillen J.-J. Rojer
3 4  
 SchweizSchweiz S. Bohli
 UkraineUkraine D. Moltschanow
7 2 [5]   ALT  BelgienBelgien R. Bemelmans
 ItalienItalien R. Ghedin
6 6  
ALT  BelgienBelgien R. Bemelmans
 ItalienItalien R. Ghedin
5 6 [10]       ALT  BelgienBelgien R. Bemelmans
 ItalienItalien R. Ghedin
7 3 [8]  
3  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Fleming
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Skupski
6 7     3  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Fleming
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Skupski
64 6 [10]  
 SchweizSchweiz G. Bastl
 TschechienTschechien P. Šnobel
1 5     3  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Fleming
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Skupski
6 6  
 SchweizSchweiz M. Chiudinelli
 SchweizSchweiz M. Lammer
7 3 [8]    KanadaKanada P.-L. Duclos
 SlowakeiSlowakei L. Lacko
4 3  
 KanadaKanada P.-L. Duclos
 SlowakeiSlowakei L. Lacko
64 6 [10]       3  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Fleming
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Skupski
6 65 [7]
WC  SpanienSpanien J.-L. Fernández-Torrico
 SpanienSpanien T. García de Torres
1 1     4  SlowakeiSlowakei K. Beck
 TschechienTschechien J. Levinský
2 7 [10]
 BrasilienBrasilien T. Alves
 BrasilienBrasilien M. Torres
6 6      BrasilienBrasilien T. Alves
 BrasilienBrasilien M. Torres
3 2    
 SpanienSpanien M. Á. López Jaén
 SpanienSpanien I. Navarro
6 65 [5]   4  SlowakeiSlowakei K. Beck
 TschechienTschechien J. Levinský
6 6  
4  SlowakeiSlowakei K. Beck
 TschechienTschechien J. Levinský
4 7 [10]       4  SlowakeiSlowakei K. Beck
 TschechienTschechien J. Levinský
6 6
 ArgentinienArgentinien B. Dabul
 SpanienSpanien F. Vicente
3 6 [10]     2  UkraineUkraine S. Bubka
 RusslandRussland A. Kudrjawzew
1 2  
 RusslandRussland I. Beljajew
 AlgerienAlgerien L. Ouahab
6 3 [4]      ArgentinienArgentinien B. Dabul
 SpanienSpanien F. Vicente
3 1  
WC  SpanienSpanien J. J. Leal-Gómez
 SpanienSpanien J. Sotillo Navarro
1 2   2  UkraineUkraine S. Bubka
 RusslandRussland A. Kudrjawzew
6 6  
2  UkraineUkraine S. Bubka
 RusslandRussland A. Kudrjawzew
6 6    

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]