Open Gaz de France 2003

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Open Gaz de France 2003
Datum 1.–9. Februar 2003
Auflage 11
Navigation 2002 ◄ 2003 ► 2004
WTA Tour
Austragungsort Paris
FrankreichFrankreich Frankreich
Turniernummer 604
Kategorie WTA Tier II
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Teppich
Auslosung 28E/32Q/16D/3Q
Preisgeld 585.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams
Vorjahressieger (Doppel) FrankreichFrankreich Nathalie Dechy
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Meilen Tu
Sieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams
Sieger (Doppel) OsterreichÖsterreich Barbara Schett
SchweizSchweiz Patty Schnyder
Turnier-Supervisor Giulia Orlandi
Letzte direkte Annahme FrankreichFrankreich Émilie Loit (58)
Spielervertreter FrankreichFrankreich Amélie Mauresmo
FrankreichFrankreich Stephanie Cohen-Aloro
FrankreichFrankreich Nathalie Dechy
Stand: 15. Januar 2014

Das Open Gaz de France 2003 war ein WTA-Tennis-Hallenteppichplatzturnier für Damen in Paris. Es war als Turnier der Tier-II-Kategorie Teil der WTA Tour 2003 und fand vom 1. bis 9. Februar 2003 statt.

Im Einzel gewann Serena Williams gegen Amélie Mauresmo mit 6:3 und 6:2. Im Doppel gewann die Paarung Barbara Schett / Patty Schnyder mit 2:6, 6:2 und 7:65 gegen Marion Bartoli / Stéphanie Cohen-Aloro.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams Sieg
02. SlowakeiSlowakei  Hantuchová Viertelfinale
03. FrankreichFrankreich Amélie Mauresmo Finale
04. Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien Jelena Dokić Viertelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. SchweizSchweiz Patty Schnyder 1. Runde

06. ItalienItalien Silvia Farina Elia 1. Runde

07. IsraelIsrael Anna Smaschnowa 1. Runde

08. GriechenlandGriechenland Eleni Daniilidou Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
 
  1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Williams 6 6    
   SchweizSchweiz M. Casanova 4 7 6        SchweizSchweiz M. Casanova 0 4    
   OsterreichÖsterreich B. Schett 6 5 3       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Williams 6 6    
   SlowakeiSlowakei J. Husárová 1 6 6          SlowakeiSlowakei J. Husárová 3 3    
Q  DeutschlandDeutschland G. Arn 6 2 0        SlowakeiSlowakei J. Husárová 6 6  
   SlowenienSlowenien T. Pisnik 6 6          SlowenienSlowenien T. Pisnik 4 3    
5  SchweizSchweiz P. Schnyder 3 3         1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Williams 6 6    
      8  GriechenlandGriechenland E. Daniilidou 2 0    
  4  Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien J. Dokić 6 6    
Q  FrankreichFrankreich V. Razzano 3 2          FrankreichFrankreich É. Loit 3 4    
   FrankreichFrankreich É. Loit 6 6         4  Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien J. Dokić 1 3  
Q  FrankreichFrankreich S. Foretz 6 5 7       8  GriechenlandGriechenland E. Daniilidou 6 6    
   AustralienAustralien N. Pratt 2 7 5     Q  FrankreichFrankreich S. Foretz 0 4  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Stevenson 3 5       8  GriechenlandGriechenland E. Daniilidou 6 6    
8  GriechenlandGriechenland E. Daniilidou 6 7         1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Williams 6 6  
7  IsraelIsrael A. Smaschnowa 3 2         3  FrankreichFrankreich A. Mauresmo 3 2  
WC  FrankreichFrankreich S. Cohen-Aloro 6 6       WC  FrankreichFrankreich S. Cohen-Aloro 63 7 3  
   TschechienTschechien D. Bedáňová 3 65          SpanienSpanien M. Serna 7 62 6  
   SpanienSpanien M. Serna 6 7            SpanienSpanien M. Serna 64 4    
   JapanJapan A. Sugiyama 6 6         3  FrankreichFrankreich A. Mauresmo 7 6    
   FrankreichFrankreich N. Dechy 2 4          JapanJapan A. Sugiyama 5 2  
  3  FrankreichFrankreich A. Mauresmo 7 6    
      3  FrankreichFrankreich A. Mauresmo 6 6  
6  ItalienItalien S. Farina Elia 3 6 5          RusslandRussland J. Dementjewa 0 0    
   ItalienItalien R. Grande 6 1 7        ItalienItalien R. Grande 3 6 3  
Q  TschechienTschechien D. Chládková 4 3          RusslandRussland J. Dementjewa 6 4 6  
   RusslandRussland J. Dementjewa 6 6            RusslandRussland J. Dementjewa 7 6  
WC  FrankreichFrankreich M. Bartoli 3 4         2  SlowakeiSlowakei  Hantuchová 5 3    
   SlowenienSlowenien M. Matevžič 6 6          SlowenienSlowenien M. Matevžič 3 3  
  2  SlowakeiSlowakei  Hantuchová 6 6    
 

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. SlowakeiSlowakei  Hantuchová
JapanJapan Ai Sugiyama
1. Runde
02. FrankreichFrankreich Nathalie Dechy
FrankreichFrankreich Émilie Loit
Halbfinale
03. OsterreichÖsterreich Barbara Schett
SchweizSchweiz Patty Schnyder
Sieg
04. ItalienItalien Silvia Farina Elia
SchwedenSchweden Åsa Svensson
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SlowakeiSlowakei  Hantuchová
 JapanJapan A. Sugiyama
4 2    
   GriechenlandGriechenland E. Daniilidou
 AustralienAustralien N. Pratt
6 6          GriechenlandGriechenland E. Daniilidou
 AustralienAustralien N. Pratt
2 2    
   NiederlandeNiederlande K. Boogert
 SpanienSpanien M. Serna
7 6        NiederlandeNiederlande K. Boogert
 SpanienSpanien M. Serna
6 6    
   UngarnUngarn Z. Gubacsi
 UkraineUkraine T. Perebyjnis
5 0            NiederlandeNiederlande K. Boogert
 SpanienSpanien M. Serna
4 3    
4  ItalienItalien S. Farina Elia
 SchwedenSchweden Å. Svensson
3 7 4       WC  FrankreichFrankreich M. Bartoli
 FrankreichFrankreich S. Cohen-Aloro
6 6    
   FrankreichFrankreich S. Foretz
 FrankreichFrankreich V. Razzano
6 64 6        FrankreichFrankreich S. Foretz
 FrankreichFrankreich V. Razzano
64 65  
WC  FrankreichFrankreich M. Bartoli
 FrankreichFrankreich S. Cohen-Aloro
6 1 6   WC  FrankreichFrankreich M. Bartoli
 FrankreichFrankreich S. Cohen-Aloro
7 7    
   BulgarienBulgarien L. Bacheva
 FrankreichFrankreich C. Dhenin
4 6 4       WC  FrankreichFrankreich M. Bartoli
 FrankreichFrankreich S. Cohen-Aloro
6 2 65
   TschechienTschechien D. Bedáňová
 SlowakeiSlowakei J. Husárová
6 6         3  OsterreichÖsterreich B. Schett
 SchweizSchweiz P. Schnyder
2 6 7
Q  NiederlandeNiederlande K. Kilsdonk
 FrankreichFrankreich S. Lefèvre
1 2          TschechienTschechien D. Bedáňová
 SlowakeiSlowakei J. Husárová
2 7 63  
   FrankreichFrankreich A. Fusai
 FrankreichFrankreich N. Tauziat
2 2     3  OsterreichÖsterreich B. Schett
 SchweizSchweiz P. Schnyder
6 5 7  
3  OsterreichÖsterreich B. Schett
 SchweizSchweiz P. Schnyder
6 6         3  OsterreichÖsterreich B. Schett
 SchweizSchweiz P. Schnyder
6 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Stevenson
 UkraineUkraine O. Tatarkowa
7 6         2  FrankreichFrankreich N. Dechy
 FrankreichFrankreich É. Loit
3 2    
   DeutschlandDeutschland K. Freye
 DeutschlandDeutschland A. Roesch
64 2          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Stevenson
 UkraineUkraine O. Tatarkowa
2 1  
   ItalienItalien R. Grande
 SpanienSpanien M. Marrero
1 1     2  FrankreichFrankreich N. Dechy
 FrankreichFrankreich É. Loit
6 6    
2  FrankreichFrankreich N. Dechy
 FrankreichFrankreich É. Loit
6 6    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]