Open de Suède Vårgårda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Open de Suède Vårgårda ist ein schwedisches Radrennen für Frauen, das seit 2006 in der Gemeinde Vårgårda ausgetragen wird.

Die Veranstaltung besteht aus zwei Rennen: einem Eintagesrennen über 132 Kilometer sowie einem Teamzeitfahren über 41 Kilometer. Zwischen den beiden Rennen ist in der Regel ein Tag Pause.

Die Rennen zählten zum Rad-Weltcup der Frauen und wurden im Jahr 2016 in den Kalender der neu eingeführten UCI Women’s WorldTour aufgenommen.[1]

Siegerliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Straßenrennen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teamzeitfahren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Womens World Tour ersetzt ab 2016 den Weltcup. radsport-news.com, 25. September 2015, abgerufen am 24. Oktober 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]