Opherten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koordinaten: 51° 0′ 42″ N, 6° 26′ 50″ O

Opherten
Gemeinde Titz
Höhe: 110 m
Einwohner: 402 (30. Jun. 2006)
Postleitzahl: 52445
Vorwahl: 02463

Opherten ist ein Ortsteil der Gemeinde Titz im Kreis Düren, Nordrhein-Westfalen.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Acker bei Mündt und Opherten

Opherten liegt in der Jülicher Börde nordwestlich von Titz. Direkt am Ort verläuft die Wasserscheide zwischen Rur und Erft. Die Höhe über Normalnull beträgt etwa 100 m.

In der Nähe von Opherten entspringt der Malefinkbach.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Bereich Opherten soll sich bereits im 4. Jahrhundert ein Heerlager der Burgunden befunden haben. Der Name Opherten (her ‚Heer‘ und ten ‚Zaun‘) lässt diesen Rückschluss zu.

Baudenkmäler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Opherten verbundene Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]