Orava (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Orava
OravaRiver.jpg
Daten
Lage Žilinský kraj, Slowakei
Flusssystem Donau
Abfluss über Waag → Donau → Schwarzes Meer
Ursprung Arwa-Stausee
49° 22′ 31″ N, 19° 33′ 25″ O
Mündung Waag bei KraľovanyKoordinaten: 49° 9′ 13″ N, 19° 8′ 25″ O
49° 9′ 13″ N, 19° 8′ 25″ O
Mündungshöhe 430 m n.m.
Länge 60,3 km
Mittelstädte Dolný Kubín

Die Orava (deutsch Arwa) ist ein Fluss in der nordwestlichen Slowakei, nach dem die Region Orava benannt worden ist.

Seine Länge beträgt 60,3 Kilometer und er wird heute aus dem Wasser des Arwa-Stausees gespeist und mündet bei Kraľovany in die Waag (slowakisch Váh). Sein ca. 30 km langer Quellfluss, die Czarna Orawa, entspringt in den polnischen Saybuscher Beskiden und mündet von Norden in den Arwa-Stausee. Vor der Aufstauung des Sees galt der Zusammenfluss von Czarna Orawa und Biała Orawa als Beginn der Orava.

An dem Fluss liegt auf einer Felsklippe die Arwaburg.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Orava – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien