Orgon (Bouches-du-Rhône)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Orgon
Wappen von Orgon
Orgon (Frankreich)
Orgon
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Bouches-du-Rhône
Arrondissement Arles
Kanton Salon-de-Provence-1
Gemeindeverband Terre de Provence
Koordinaten 43° 47′ N, 5° 2′ OKoordinaten: 43° 47′ N, 5° 2′ O
Höhe 62–298 m
Fläche 34,78 km²
Einwohner 3.114 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 90 Einw./km²
Postleitzahl 13660
INSEE-Code
Website orgon.mairie.com

Blick über Orgon

Orgon ist eine französische Gemeinde mit 3114 Einwohnern (1. Januar 2013) im Département Bouches-du-Rhône in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Orgon liegt am linken Ufer der Durance, sechs Kilometer südlich von Cavaillon, 26 Kilometer südöstlich von Avignon und 18 Kilometer östlich von Saint-Rémy-de-Provence an der Bergkette der Alpilles.[1] Das Gemeindegebiet gehört zum Regionalen Naturpark Alpilles.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kapelle Notre Dame de Beauregard
  • Pfarrkirche Notre Dame de l’Assomption (1325)
  • Ruinen des Schlosses des Herzogs von Guise
  • Kapellen St-Gervais (15. Jahrhundert), St-Roch und St-Véran
  • Häuserfronten aus der Renaissance
  • Ehemalige Befestigungsanlagen
  • Automuseum
  • Heimatmuseum[1]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 1.874 2.049 2.285 2.339 2.453 2.642 3.030

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Orgon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Informationen auf Provenceweb.fr