Orientierungslauf-Weltcup 1988

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Orientierungslauf-Weltcup 1988 war die zweite Auflage der internationalen Wettkampfserie im Orientierungslauf.

Den Gesamtsieg errangen die Norweger Øyvin Thon und Ragnhild Bratberg.

Austragungsorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettkampf Datum Austragungsort Wettbewerb Bemerkung
1 Januar Hongkong 1959Hongkong Hongkong Klassikdistanz
2 9. Januar AustralienAustralien St. Helens Klassikdistanz
3 21. Mai Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich (Schottland) Klassikdistanz
4 27. Mai FinnlandFinnland Klassikdistanz
5 TschechoslowakeiTschechoslowakei Klassikdistanz
6 7. August UngarnUngarn Szilvásvárad Klassikdistanz
7 OsterreichÖsterreich Klassikdistanz
8 SchwedenSchweden

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Wettkampf (Hongkong)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Platz Land Athlet Zeit
1 NOR Øyvin Thon 1:11:38 h
2 NOR Håvard Tveite 1:12:15 h
3 SWE Jörgen Mårtensson 1:12:26 h
4 NOR Rolf Vestre 1:12:44 h
5 NOR Morten Berglia 1:15:15 h
6 FIN Kari Sallinen 1:18:25 h


Frauen
Platz Land Athlet Zeit
1 SWE Malin Westlund 1:08:19 h
2 SWE Katarina Borg 1:09:44 h
3 FIN Arja Hannus 1:10:13 h
4 NOR Ragnhild Bente Andersen 1:10:47 h
5 FIN Annika Heino 1:10:57 h
6 NOR Anne Line Nydal 1:13:04 h


2. Wettkampf (Australien)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Platz Land Athlet Zeit
1 NOR Håvard Tveite 1:22:30 h
2 SWE Jörgen Mårtensson 1:24:31 h
3 NOR Øyvin Thon 1:27:15 h
4 FIN Peter Ivars 1:28:10 h
5 NOR Morten Berglia 1:28:47 h
6 FIN Kari Sallinen 1:30:22 h


Frauen
Platz Land Athlet Zeit
1 SWE Malin Westlund 1:05:39 h
2 NOR Brit Volden 1:07:37 h
3 SWE Katarina Borg 1:09:15 h
4 SWE Karin Rabe 1:09:35 h
5 CZS Ada Kuchařová 1:11:58 h
6 SWE Christina Blomqvist 1:12:22 h


3. Wettkampf (Schottland)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Platz Land Athlet Zeit
1 NOR Øyvin Thon 1:23:44 h
2 SWE Michael Wehlin 1:28:15 h
3 SWE Kent Olsson 1:30:26 h
4 FIN Kari Sallinen 1:31:34 h
5 SWE Joakim Ingelsson 1:32:43 h
6 DEN Allan Mogensen 1:32:46 h


4. Wettkampf (Finnland)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Platz Land Athlet Zeit
1 SWE Jörgen Mårtensson 1:20:59 h
2 NOR Øyvin Thon 1:21:27 h
3 SWE Michael Wehlin 1:22:13 h
4 FIN Ari Anjala 1:23:19 h
5 SWE Lars Lönnkvist 1:23:39 h
6 FIN Kari Sallinen 1:24:13 h


Frauen
Platz Land Athlet Zeit
1 FIN Eija Koskivaara 1:09:10 h
2 NOR Ragnhild Bratberg 1:09:39 h
3 NOR Jorunn Teigen 1:11:13 h
4 SWE Arja Hannus 1:11:22 h
5 SWE Barbro Lönnkvist 1:13:38 h
6 FIN Eija Sipponen 1:13:40 h


5. Wettkampf (Tschechoslowakei)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Platz Land Athlet Zeit
1 DEN Allan Mogensen 1:09:09 h
2 FIN Ari Anjala 1:11:05 h
3 FIN Kari Sallinen 1:11:33 h
4 FIN Øyvin Thon 1:12:37 h
5 SUI Christian Aebersold 1:13:06 h
6 FIN Keijo Parkkinen 1:13:10 h


Frauen
Platz Land Athlet Zeit
1 CZS Jana Galíková 50:43 min
2 NOR Ragnhild Bratberg 56:51 min
3 CZS Petra Wagnerova 57:12 min
4 CZS Ada Kuchařová 57:32 min
5 FIN Riitta Karjalainen 58:35 min
6 SWE Arja Hannus 58:52 min
DEN Charlotte Thrane 58:52 min


6. Wettkampf (Ungarn)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Platz Land Athlet Zeit
1 NOR Øyvin Thon 1:17:32 h
2 FIN Peter Ivars 1:18:18 h
3 NOR Rolf Vestre 1:19:16 h
4 FIN Kari Sallinen 1:19:42 h
5 NOR Håvard Tveite 1:20:25 h
6 CZS Jozef Pollak 1:20:48 h


Frauen
Platz Land Athlet Zeit
1 CZS Jana Galíková 56:22 min
2 NOR Brit Volden 57:03 min
3 NOR Ragnhild Bente Andersen 58:43 min
4 CZS Ada Kuchařová 59:46 min
5 NOR Anne Line Nydal 60:16 min
6 HUN Ildiko Kovacs 60:59 min


7. Wettkampf (Österreich)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Platz Land Athlet Zeit
1 NOR Rolf Vestre 1:14:23 h
2 NOR Håvard Tveite 1:16:29 h
3 FIN Timo Karppinen 1:16:40 h
4 NOR Rasmus Ødum 1:17:15 h
5 FIN Kari Sallinen 1:17:36 h
6 SWE Joakim Ingelsson 1:18:40 h


Frauen
Platz Land Athlet Zeit
1 CZS Jana Galíková 59:47 min
NOR Ragnhild Bratberg 59:47 min
3 NOR Brit Volden 61:52 min
4 SWE Marita Skogum 62:36 min
5 NOR Jorunn Teigen 62:57 min
6 SUI Vroni König 64:39 min


8. Wettkampf (Schweden)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamtwertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Platz Land Athlet Punkte
1 NOR Øyvin Thon 197
2 SWE Jörgen Mårtensson 192
3 NOR Håvard Tveite 185
4 NOR Rolf Vestre 174
5 SWE Michael Wehlin 172
6 FIN Kari Sallinen 172
7 FIN Peter Ivars 169
8 NOR Morten Berglia 167
9 FIN Ari Anjala 164
10 SWE Joakim Ingelsson 162



Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]