Orientierungslauf-Weltcup 2013

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Orientierungslauf-Weltcup 2013 war die 19. Auflage der internationalen Wettkampfserie im Orientierungslauf. Der Gesamtsieg ging an die Schweizer Matthias Kyburz bei den Herren und Simone Niggli bei den Damen.

Ausgetragen wurde er in vier Runden mit insgesamt 13 Wettbewerben (fünf Sprints, sechs Läufe über die Mitteldistanz und ein Langdistanzrennen).

Austragungsorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Runde Wettkampf Datum Austragungsort Wettbewerb Bemerkung
1 1 6. Januar NeuseelandNeuseeland Feilding Mitteldistanz Ozeanienmeisterschaften
2 8. Januar NeuseelandNeuseeland Wellington Sprint
3 13. Januar NeuseelandNeuseeland Taradale, Napier Mitteldistanz (Jagdstart)
2 4 1. Juni NorwegenNorwegen Oslo Sprint Nordic Orienteering Tour
5 2. Juni Mitteldistanz
6 4. Juni SchwedenSchweden Sigtuna Sprint (Knockout)
7 7. Juni FinnlandFinnland Turku Sprint
8 8. Juni Mitteldistanz (Jagdstart)
3 9 8. Juli FinnlandFinnland Vuokatti Sprint Weltmeisterschaften
10 9. Juli Langdistanz
11 12. Juli Mitteldistanz
4 12 5. Oktober SchweizSchweiz Baden Mitteldistanz Weltcup-Finale
13 6. Oktober Sprint

Punktevergabe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platzierung Punkte
1.−2.−3. 100−80−60
4.−5.−6. 50−45−40
7.−8.−9.−10. 37−35−33−31
11.−12.−...−39.−40. 30−29−...−2−1

Bei den Wettkämpfen 8 und 13 wurde die doppelte Punktzahl vergeben.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Wettkampf (Mitteldistanz in Fielding)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 SUI Fabian Hertner 32:58 min
2 SWE Johan Runesson 33:55 min
3 SWE Jerker Lysell 34:31 min
4 SUI Matthias Merz 34:35 min
5 SWE William Lind 35:01 min
6 SUI Baptiste Rollier 35:13 min
7 SUI Matthias Leonhardt 35:35 min
8 SWE Gustav Bergman 35:44 min

Datum: 6. Januar 2013
Ort: Waikawa Beach (Karte)
Länge: 5,3 km
Steigung: 140 m
Posten: 25

2. Wettkampf (Sprint in Wellington)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 SUI Matthias Kyburz 17:52 min
2 SWE Jerker Lysell 18:27 min
3 SUI Matthias Merz 18:30 min
4 SUI Matthias Leonhardt 18:41 min
5 NOR Olav Lundanes 18:50 min
6 DEN Tue Lassen 18:56 min
7 SUI Raffael Huber 19:05 min
8 SUI Andreas Kyburz 19:06 min

Datum: 8. Januar 2013
Ort: Wellington-Governnment House (Karte)
Länge: 1,8 km
Steigung: 67 m
Posten: 8

3. Wettkampf (Mitteldistanz in Taradale)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 SWE Jerker Lysell 40:33 min
2 NOR Olav Lundanes 40:38 min
3 SWE Peter Öberg 41:14 min
4 SUI Matthias Merz 43:39 min
5 SUI Fabian Hertner 43:54 min
6 AUT Gernot Kerschbaumer 43:59 min
6 SWE William Lind 43:59 min
8 SUI Matthias Kyburz 44:06 min

Datum: 13. Januar 2013
Ort: Hawke's Bay-Rotonui (Karte)
Länge: 4,4 km
Steigung: 295 m
Posten: 20

4. Wettkampf (Sprint in Oslo)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 SUI Matthias Kyburz 14:39 min
2 SUI Daniel Hubmann 14:55 min
3 DEN Tue Lassen 14:59 min
4 GBR Christopher Smithard 15:04 min
5 SUI Matthias Merz 15:05 min
6 DEN Rasmus Thrane Hansen 15:06 min
7 SWE Gustav Bergman 15:07 min
8 SUI Andreas Kyburz 15:11 min

Datum: 1. Juni 2013
Ort:
Länge:
Steigung:
Posten:

5. Wettkampf (Mitteldistanz in Oslo)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 NOR Carl Godager Kaas 37:10 min
2 SWE Gustav Bergman 37:13 min
3 NOR Bjørn Ekeberg 37:31 min
4 SUI Andreas Kyburz 37:52 min
5 FRA Lucas Basset 37:54 min
6 SUI Daniel Hubmann 38:00 min
6 NOR Andreas Nordberg 38:01 min
8 SUI Matthias Kyburz 38:08 min

Datum: 2. Juni 2013
Ort:
Länge:
Steigung:
Posten:

6. Wettkampf (Knockout-Sprint in Sigtuna)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 SUI Fabian Hertner 8:12 min
2 NOR Øystein Kvaal Østerbø 8:13 min
3 SUI Matthias Kyburz 8:13 min
4 SWE Jonas Leandersson 8:15 min
5 SUI Martin Hubmann 8:16 min
6 CZE Vojtìch Král 8:17 min
7 FIN Mårten Boström 8:19 min
8 SWE Gustav Bergman 8:41 min

Datum: 4. Juni 2013
Ort:
Länge:
Steigung:
Posten:

7. Wettkampf (Sprint in Turku)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 SUI Matthias Kyburz 13:51 min
2 SUI Daniel Hubmann 13:52 min
2 SWE Jerker Lysell 13:52 min
4 SWE Jonas Leandersson 14:07 min
5 DEN Rasmus Thrane Hansen 14:11 min
6 SUI Florian Howald 14:17 min
7 GBR Ralph Street 14:23 min
8 SUI Matthias Merz 14:26 min
8 SUI Fabian Hertner 14:26 min

Datum: 7. Juni 2013
Ort:
Länge:
Steigung:
Posten:

8. Wettkampf (Jagdstart-Mitteldistanz in Turku)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 SUI Daniel Hubmann 2:35:48 h
2 SUI Matthias Kyburz 2:37:10 h
3 SWE Gustav Bergman 2:37:57 h
4 SUI Fabian Hertner 2:37:58 h
5 SUI Matthias Merz 2:38:48 h
6 SUI Martin Hubmann 2:40:06 h
7 RUS Andrei Chramow 2:40:10 h
8 NOR Øystein Kvaal Østerbø 2:40:12 h

Datum: 8. Juni 2013
Ort:
Länge:
Steigung:
Posten:

Der Wettkampf wurde mit Jagdstart ausgetragen. Die Zeiten aus den vorangegangenen Läufen der Nordic Orienteering Tour wurden in das Ergebnis mit eingerechnet.

9. Wettkampf (Sprint in Vuokatti)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 FIN Mårten Boström 14:19,6 min
2 GBR Scott Fraser 14:36,7 min
3 SWE Jonas Leandersson 14:37,8 min
4 SUI Fabian Hertner 14:41,3 min
5 SUI Matthias Kyburz 14:45,8 min
6 DEN Rasmus Thrane Hansen 14:47,3 min
7 NOR Øystein Kvaal Østerbø 14:49,4 min
8 SWE Jerker Lysell 14:52,3 min

Datum: 8. Juli 2013
Ort: Sotkamo (Karte)
Länge: 3,9 km
Steigung: 69 m
Posten: 24

10. Wettkampf (Langdistanz in Vuokatti)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 FRA Thierry Gueorgiou 1:41:39 h
2 FIN Jani Lakanen 1:42:57 h
3 LAT Edgars Bertuks 1:43:29 h
4 RUS Dmitri Zwetkow 1:43:43 h
5 NOR Magne Dæhli 1:43:57 h
6 SUI Matthias Merz 1:44:20 h
7 SUI Daniel Hubmann 1:44:48 h
8 DEN Tue Lassen 1:46:21 h

Datum: 9. Juli 2013
Ort: Sotkamo-Kumpula (Karte)
Länge: 19,8 km
Steigung: 610 m
Posten: 18

11. Wettkampf (Mitteldistanz in Vuokatti)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 RUS Leonid Nowikow 37:45 min
2 FRA Thierry Gueorgiou 37:54 min
3 SWE Gustav Bergman 38:21 min
4 SUI Matthias Kyburz 39:08 min
5 SUI Fabian Hertner 39:16 min
5 SUI Daniel Hubmann 39:16 min
7 NOR Carl Godager Kaas 39:21 min
8 LAT Edgars Bertuks 39:51 min

Datum: 12. Juli 2013
Ort: Vuokatti-Keima (Karte)
Länge: 6,3 km
Steigung: 245 m
Posten: 9

12. Wettkampf (Mitteldistanz in Baden)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

13. Wettkampf (Sprint in Baden)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Wettkampf (Mitteldistanz in Fielding)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletin Zeit
1 SWE Helena Jansson 33:31 min
2 DEN Ida Bobach 34:54 min
3 RUS Tatjana Rjabkina 35:21 min
4 NOR Tone Wigemyr 35:32 min
5 SWE Annika Billstam 35:49 min
6 FIN Venla Niemi 35:55 min
7 SWE Lina Strand 36:11 min
8 SWE Lilian Forsgren 37:14 min

Datum: 6. Januar 2013
Ort: Waikawa Beach (Karte)
Länge: 4,3 km
Steigung: 120 m
Posten: 19

2. Wettkampf (Sprint in Wellington)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletin Zeit
1 SWE Tove Alexandersson 19:32 min
2 SWE Annika Billstam 19:35 min
3 NZL Lizzie Ingham 19:44 min
4 SUI Sara Lüscher 20:12 min
5 NOR Tone Wigemyr 20:19 min
6 SUI Rahel Friedrich 20:33 min
7 RUS Tatjana Rjabkina 20:36 min
8 DEN Ida Bobach 20:39 min

Datum: 8. Januar 2013
Ort: Wellington-Governnment House (Karte)
Länge: 1,5 km
Steigung: 77 m
Posten: 7

3. Wettkampf (Mitteldistanz in Taradale)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletin Zeit
1 SWE Tove Alexandersson 37:09 min
2 NOR Anne Margrethe Hausken Nordberg 38:32 min
3 FIN Minna Kauppi 38:52 min
4 RUS Tatjana Rjabkina 39:18 min
5 SWE Lena Eliasson 39:29 min
6 DEN Ida Bobach 40:16 min
7 SWE Helena Jansson 40:52 min
8 NZL Lizzie Ingham 41:43 min

Datum: 13. Januar 2013
Ort: Hawke's Bay-Rotonui (Karte)
Länge: 3,0 km
Steigung: 200 m
Posten: 13

4. Wettkampf (Sprint in Oslo)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletin Zeit
1 SUI Simone Niggli 13:45 min
2 SWE Tove Alexandersson 14:05 min
3 DEN Ida Bobach 14:33 min
3 SWE Lina Strand 14:33 min
5 RUS Tatjana Rjabkina 14:34 min
6 DEN Emma Klingenberg 14:39 min
7 SUI Sarina Jenzer 14:47 min
8 NOR Tone Wigemyr 14:48 min

Datum: 1. Juni 2013
Ort:
Länge:
Steigung:
Posten:

5. Wettkampf (Mitteldistanz in Oslo)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletin Zeit
1 SUI Simone Niggli 32:32 min
2 SWE Tove Alexandersson 34:03 min
3 NOR Mari Fasting 34:05 min
4 SUI Sarina Jenzer 34:55 min
5 SUI Sara Lüscher 35:17 min
6 FIN Saila Kinni 35:31 min
6 SWE Annika Billstam 35:43 min
8 SWE Lina Strand 35:56 min

Datum: 2. Juni 2013
Ort:
Länge:
Steigung:
Posten:

6. Wettkampf (Knockout-Sprint in Sigtuna)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletin Zeit
1 DEN Emma Klingenberg 8:17 min
2 SUI Simone Niggli 8:18 min
3 SUI Judith Wyder 8:19 min
4 RUS Galina Winogradowa 8:23 min
5 RUS Tatjana Rjabkina 8:37 min
6 CZE Tereza Novotna 8:41 min
7 SWE Tove Alexandersson 8:41 min
8 SWE Alva Olsson 9:13 min

Datum: 4. Juni 2013
Ort:
Länge:
Steigung:
Posten:

7. Wettkampf (Sprint in Turku)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletin Zeit
1 SUI Simone Niggli 14:03 min
2 DEN Emma Klingenberg 14:17 min
3 SWE Annika Billstam 14:23 min
4 SWE Tove Alexandersson 14:36 min
5 RUS Galina Winogradowa 14:56 min
6 SUI Judith Wyder 14:58 min
7 DEN Ida Bobach 15:00 min
7 SUI Julia Gross 15:00 min

Datum: 7. Juni 2013
Ort:
Länge:
Steigung:
Posten:

8. Wettkampf (Jagdstart-Mitteldistanz in Turku)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletin Zeit
1 SUI Simone Niggli 2:11:16 h
2 SWE Tove Alexandersson 2:17:36 h
3 SWE Annika Billstam 2:19:42 h
4 RUS Tatjana Rjabkina 2:20:36 h
5 DEN Ida Bobach 2:26:05 h
6 SWE Lina Strand 2:26:15 h
7 FIN Saila Kinni 2:28:41 h
8 SUI Ines Brodmann 2:28:47 h

Datum: 8. Juni 2013
Ort:
Länge:
Steigung:
Posten:

Der Wettkampf wurde mit Jagdstart ausgetragen. Die Zeiten aus den vorangegangenen Läufen der Nordic Orienteering Tour wurden in das Ergebnis mit eingerechnet.

9. Wettkampf (Sprint in Vuokatti)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletin Zeit
1 SUI Simone Niggli 14:10,6 min
2 SWE Annika Billstam 14:18,7 min
3 FIN Venla Niemi 14:48,5 min
4 DEN Maja Alm 14:53,0 min
5 GBR Tessa Hill 14:58,2 min
6 RUS Galina Winogradowa 15:04,3 min
7 DEN Emma Klingenberg 15:08,9 min
8 FIN Merja Rantanen 15:15,9 min

Datum: 8. Juli 2013
Ort: Sotkamo (Karte)
Länge: 3,4 km
Steigung: 50 m
Posten: 21

10. Wettkampf (Langdistanz in Vuokatti)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletin Zeit
1 SUI Simone Niggli 1:20:02 h
2 SWE Tove Alexandersson 1:23:01 h
3 SWE Lena Eliasson 1:23:08 h
4 FIN Minna Kauppi 1:23:44 h
5 RUS Tatjana Rjabkina 1:23:45 h
6 FIN Anni-Maija Fincke 1:25:51 h
7 SWE Emma Johansson 1:26:32 h
8 NOR Mari Fasting 1:26:40 h

Datum: 9. Juli 2013
Ort: Sotkamo-Kumpula (Karte)
Länge: 13,9 km
Steigung: 440 m
Posten: 12

11. Wettkampf (Mitteldistanz in Vuokatti)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletin Zeit
1 SUI Simone Niggli 35:25 min
2 SWE Tove Alexandersson 37:10 min
3 FIN Merja Rantanen 37:59 min
4 FIN Minna Kauppi 38:39 min
5 RUS Irina Nyberg 38:45 min
6 SWE Annika Billstam 38:49 min
7 FRA Amélie Chataing 38:50 min
7 RUS Tatjana Rjabkina 38:50 min

Datum: 12. Juli 2013
Ort: Vuokatti-Keima (Karte)
Länge: 5,1 km
Steigung: 195 m
Posten: 9

12. Wettkampf (Mitteldistanz in Baden)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

13. Wettkampf (Sprint in Baden)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamtwertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Endstand nach allen 13 Wettkämpfen.

Herren
Platz Land Athlet Punkte
1 SUI Matthias Kyburz 870
2 SUI Daniel Hubmann 685
3 SUI Fabian Hertner 587
4 SUI Matthias Merz 474
5 SWE Gustav Bergman 466
6 SWE Jerker Lysell 453
7 SUI Martin Hubmann 444
8 SWE Jonas Leandersson 426
9 SUI Andreas Kyburz 339
10 DEN Tue Lassen 331


Damen
Platz Land Athletin Punkte
1 SUI Simone Niggli 885
2 SWE Tove Alexandersson 836
3 SWE Annika Billstam 571
4 DEN Ida Bobach 464
5 SUI Judith Wyder 459
6 RUS Tatjana Rjabkina 439
7 DEN Emma Klingenberg 424
8 SWE Lina Strand 381
9 NOR Tone Wigemyr 314
10 SUI Ines Brodmann 309


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Runde 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Runde 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Runde 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Runde 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]