Ormelle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ormelle
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Ormelle (Italien)
Ormelle
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Treviso (TV)
Lokale Bezeichnung Ormełe
Koordinaten 45° 47′ N, 12° 25′ OKoordinaten: 45° 46′ 49″ N, 12° 25′ 11″ O
Höhe 50 m s.l.m.
Fläche 18,76 km²
Einwohner 4.478 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 239 Einw./km²
Postleitzahl 31024
Vorwahl 0422
ISTAT-Nummer 026052
Volksbezeichnung Ormellesi
Schutzpatron Bartholomäus
Website Ormelle
Kirche im Ortsteil Tempio von Ormelle

Ormelle ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 4478 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Treviso in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 18,5 Kilometer nordöstlich von Treviso zwischen Lia und Piave.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Ortsteil Tempio befinden sich noch heute Überreste von Bauten des Templerordens.[2][3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ormelle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.
  2. Karen Ralls: Knights Templar encyclopedia: the essential guide to the people, places, events, and symbols of the Order of the Temple, 2007
  3. Luigi Scanu: La Chiesa dei Templari: in Tempio di Ormelle, 1985