Ornago

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ornago
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Ornago (Italien)
Ornago
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Monza und Brianza (MB)
Lokale Bezeichnung: Urnàgh
Koordinaten: 45° 36′ N, 9° 25′ OKoordinaten: 45° 36′ 0″ N, 9° 25′ 0″ O
Höhe: 193 m s.l.m.
Fläche: 5,8 km²
Einwohner: 4.931 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 850 Einw./km²
Postleitzahl: 20876
Vorwahl: 039
ISTAT-Nummer: 108036
Volksbezeichnung: Ornaghesi
Schutzpatron: Agatha von Catania
Website: Ornago

Ornago ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 4931 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Monza und Brianza in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 11 Kilometer östlich von Monza am Parco Rio Vallone. Ornago grenzt unmittelbar an die Metropolitanstadt Mailand.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenige Kilometer südlich verläuft durch die Nachbargemeinde Cavenago di Brianza die Autostrada A4 von Turin nach Triest. Hier gibt es auch eine Anschlussstelle.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pietro Verri (1728–1797), Gelehrter (im Santuario della Beata Vergine del Lazzaretto in Ornago beigesetzt)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ornago – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.