Ortona dei Marsi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ortona dei Marsi
Wappen
Ortona dei Marsi (Italien)
Ortona dei Marsi
Staat Italien
Region Abruzzen
Provinz L’Aquila (AQ)
Koordinaten 42° 0′ N, 13° 44′ OKoordinaten: 41° 59′ 54″ N, 13° 43′ 44″ O
Höhe 1003 m s.l.m.
Fläche 52,48 km²
Einwohner 496 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 9 Einw./km²
Postleitzahl 67050
Vorwahl 0863
ISTAT-Nummer 066063
Volksbezeichnung Ortonesi
Schutzpatron Generoso von Ortona
Website Ortona dei Marsi
Blick auf Ortona dei Marsi
Blick auf Ortona dei Marsi

Ortona dei Marsi ist eine italienische Gemeinde (comune) in der Provinz L’Aquila in den Abruzzen mit (Stand 31. Dezember 2017) 496 Einwohner. Die Gemeinde liegt etwa 47,5 Kilometer südsüdöstlich von L’Aquila am Nationalpark Abruzzen, Latium und Molise und gehört zur Comunità Montana Valle del Giovenco.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortona dei Marsi unterhält seit 2005 eine Partnerschaft mit der französischen Gemeinde Sauvigny im Département Meuse.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Autostrada A25 von Borgorose nach Pescara (Ausfahrt Rivoli, eine Ortschaft in der Gemeinde). Der Bahnhof Carrito-Ortona liegt im Ortsteil Carrito an der Bahnstrecke Rom-Sulmona-Pescara.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ortona dei Marsi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.