Osani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Osani
Osani (Frankreich)
Osani
Region Korsika
Département Corse-du-Sud
Arrondissement Ajaccio
Kanton Sevi-Sorru-Cinarca
Gemeindeverband Spelunca-Liamone
Koordinaten 42° 19′ N, 8° 38′ OKoordinaten: 42° 19′ N, 8° 38′ O
Höhe 0–927 m
Fläche 51,53 km2
Einwohner 97 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 2 Einw./km2
Postleitzahl 20147
INSEE-Code

Osani

Osani ist eine Gemeinde mit 97 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) an der Westküste Korsikas mit einer Fläche von 51,53 km².

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Osani ist die nördlichste und westlichste Gemeinde des Départements Corse-du-Sud. Zur Gemeinde gehören die Ortschaften Osani, Curzu und Girolata und das Naturschutzgebiet Réserve de Scandola.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
1962196819751982199019992014
1781841751211039099

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Fischerort Girolata mit alter Befestigung
  • Tour de Sia (Porto)
  • Tour de Gargalo
  • Tour de l'Imbuto

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Osani – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien