Oskar-Klein-Medaille

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Oskar-Klein-Gedächtnisvorlesung und die damit verbundene Oskar-Klein-Medaille ist ein schwedischer Preis in theoretischer Physik, der gemeinsam von der Universität Stockholm und dem Nobelkomitee der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften vergeben wird. Er ist nach Oskar Klein benannt.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Titel der Vorlesung

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]