Ossa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ossa steht für:

  • bei Homer die Personifikation von Ruhm und Gerücht, siehe Fama
  • in der Anatomie der Plural der Bezeichnung für Knochen
  • ein Gutsbezirk im früheren Kreis Sensburg, Ostpreußen
  • Mount Ossa, ein Berg in Tasmanien
  • Ossa (Geithain), ein Ortsteil der Stadt Geithain, Landkreis Leipzig, Sachsen
  • Ossa (Ukraine), ein Dorf (ukrainisch Оса) in der Westukraine
  • Ossa (Bisaltien), eine antike Stadt der Bisalter im nördlichen Makedonien (Ptol. 3,13,35)
  • Osa (Fluss) (deutsch: Ossa), ein Fluss im Norden Polens
  • ein Fluss in Tschechien und Polen (auch Hotzenplotz), siehe Osobłoga
  • Ossa (Berg), ein Berg in Thessalien
  • Ossa (Elis), in der Antike einen Berg in Elis, nahe Olympia
  • Ossa (Lugowaja), ein Nebenfluss der Lugowaja (Parve) in Russland
  • Ousse auf Okzitanisch

Orte in Russland:


Ossa steht für folgende Familiennamen:

  • eine adlige Familie „von Ossa“ aus Narsdorf-Ossa

OSSA steht für

O.S.S.A. steht als Abkürzung für:

  • Orpheo Sincronia SA (Orpheo Sincronic Sociedad Anónima, kurz O.S.S.A.) war ein spanischer Motorradhersteller

Siehe auch:

Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.