Ossam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ossam
Die Ossam an seiner Mündung bei Nikopol

Die Ossam an seiner Mündung bei Nikopol

Daten
Lage Bulgarien
Flusssystem Donau
Abfluss über Donau → Schwarzes Meer
Quelle im Balkangebirge
42° 43′ 11″ N, 24° 46′ 49″ O
Quellhöhe 1821 m
Mündung Nikopol in die DonauKoordinaten: 43° 42′ 7″ N, 24° 51′ 10″ O
43° 42′ 7″ N, 24° 51′ 10″ O
Mündungshöhe 40 m
Höhenunterschied 1781 m
Länge 314 km
Einzugsgebiet 2820 km²
Abfluss MQ
16,4 m³/s
Mittelstädte Lowetsch, Trojan

Die Ossam (bulgarisch Осъм, historischer Name: Asamus) ist ein Nebenfluss der Donau in Nordbulgarien. Sie ist 314 km lang und entwässert ein Gebiet von 2.820 km².

Die Quelle liegt im Gebiet Trojan – am Nordhang des Gipfels Lewski (Левски) im Balkangebirge (Стара планина) 1.821 m ü.d.M.

Durch den Zusammenfluss von Schwarzem Ossam (Черни Осъм) – der als eigentlicher Quellfluss festgelegt wurde – und Weißem Ossam (Бели Осъм) entsteht der Fluss Ossam.

Die Ossam fließt nahe der Stadt Nikopol in die Donau.

Städte an der Ossam[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ossam – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien