Osselle-Routelle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Osselle-Routelle
Osselle-Routelle (Frankreich)
Osselle-Routelle
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Doubs
Arrondissement Besançon
Kanton Besançon-6
Gemeindeverband Grand Besançon
Koordinaten 47° 9′ N, 5° 51′ OKoordinaten: 47° 9′ N, 5° 51′ O
Höhe 212–384 m
Fläche 10,74 km2
Einwohner 952 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 89 Einw./km2
Postleitzahl 25320 und 25410
INSEE-Code

Osselle-Routelle ist eine französische Gemeinde mit 952 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Doubs in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Kanton Besançon-6 im Arrondissement Besançon. Sie entstand durch ein Dekret vom 21. Dezember 2015 als Commune nouvelle mit Wirkung vom 1. Januar 2016, indem die bisherigen Gemeinden Osselle und Routelle zusammengelegt wurden.

Nachbargemeinden sind Saint-Vit im Nordwesten, Velesmes-Essarts im Norden, Torpes und Boussières im Osten, Abbans-Dessous im Südosten, Byans-sur-Doubs im Süden, Villars-Saint-Georges im Südwesten und Roset-Fluans im Westen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Osselle-Routelle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien