Ossining

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ossining
Ossining (New York)
Ossining
Ossining
Lage in New York
Basisdaten
Gründung: 17. Jh
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New York
County:

Westchester County

Koordinaten: 41° 10′ N, 73° 52′ WKoordinaten: 41° 10′ N, 73° 52′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 25.060 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 3.056,1 Einwohner je km2
Fläche: 16,6 km2 (ca. 6 mi2)
davon 8,2 km2 (ca. 3 mi2) Land
Höhe: 0 m
Postleitzahl: 10562
Vorwahl: +1 914
FIPS: 36-55530
GNIS-ID: 2391041
Website: Village of OssiningVorlage:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten/Wartung/FormatierteWebsite

Ossining ist eine Kleinstadt im Westchester County im Bundesstaat New York, USA. Nach dem letzten Zensus von 2010 leben 25.060 Menschen in dieser Gemeinde im Einzugsbereich der nur 50 km entfernten New York City.

Bekannt ist die Gemeinde als Sitz der Sing-Sing-Strafvollzugsanstalt (offiziell Sing Sing Correctional Facility, umgangssprachlich Sing Sing).

Doppelbrücke, oben der Aquädukt (Foto 1907)

Durch die Gemeinde führt der alte Croton Aqueduct, welcher Manhattan ab 1842 mit Trinkwasser versorgte. In Ossining wurde für die Leitung eine 27 Meter lange Brücke gebaut (Sing Sing Kill Bridge), damit das Wasser im Gefälle das Tal überwinden und im Gefälle fließen konnte. Im Ossining-Museum gibt es eine Ausstellung zur Geschichte des alten Croton Äquadukts.[1]

Als Hauptsitz des Maryknoll-Missionsordens beherbergt die Gemeinde seit 1920 auch deren Seminar.

Ossining ist via Eisenbahn direkt mit Manhattan (Harlem und Grand Central Terminal) verbunden.[2]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jason Robert Brown (* 20. Juni 1970), Musical-Komponist und–Autor
  • Ted Daniel (* 4. Juni 1943), Jazz-Trompeter und Hornist
  • Anne Francis (* 16. September 1930; † 2. Januar 2011 in Santa Barbara), Filmschauspielerin
  • John Thompson Hoffman (* 10. Januar 1828; † 24. März 1888 in Wiesbaden, Deutschland), Politiker und von 1869 bis 1873 Gouverneur des Bundesstaates New York
  • Erica Lei Leerhsen (* 14. Februar 1976), Schauspielerin
  • Alexander Livingston Nicol (* 20. Januar 1916; † 29. Juli 2001 in Montecito), Schauspieler und Regisseur
  • Sonny Sharrock (* 27. August 1940; † 25. Mai 1994 ebenda), Jazz–Gitarrist
  • Buddy Weed (* 6. oder 9. Januar 1928; † 25. Mai 1997 in Tempe, Arizona), Pianist, Sänger und Arrangeur

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Old Croton Aqueduct State Historic Park
  2. Metro-North: Ossining Train Station | Address, Schedules, Fares, Departures. In: www.routefriend.com. Abgerufen am 28. August 2016.