Ossip Julian Iwanowitsch Senkowski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ossip Julian Iwanowitsch Senkowski (A. Belkin)

Józef Julian Sękowski (bzw. russisch Ossip Julian Iwanowitsch Senkowski, russisch Осип Юлиан Иванович Сенковский, Pseudonym Baron Brambeus; * 19. Märzjul./ 31. März 1800greg. in Antagołany, heute: Antagaluonė, Gemeinde Inturkė, Litauen[1]; † 4. Märzjul./ 16. März 1858greg. in Sankt Petersburg) war ein polnischer Orientalist, Schriftsteller und Journalist. Er war Redakteur der Zeitschrift „Lesebibliothek“ (Библиотека для чтения).

Adelaida Alexandrowna Senkowskaja (Aquarell von Alexander Brjullow)

Senkowskis Frau Adelaida Alexandrowna Senkowskaja war die Tochter des Bankiers Alexander Franz von Rall.

Der Schriftsteller Weniamin Alexandrowitsch Kawerin schrieb seine Dissertation über ihn.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Molėtų krašto muziejus: Tūkstantis Molėtų krašto istorijos faktų (litauisch, abgerufen 17. Juni 2012)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]