Osteopathie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Osteopathie (altgriechisch ὀστέον ostéon, deutsch ‚Knochen‘ und πάθος páthos, deutsch ‚Leiden‘) bezeichnet: