Ostfalkland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ostfalkland
Gypsy’s Cove auf Ostfalkland, im Hintergrund der Hauptort Stanley
Gypsy’s Cove auf Ostfalkland, im Hintergrund der Hauptort Stanley
Gewässer Südatlantik
Inselgruppe Falklandinseln
Geographische Lage 51° 48′ S, 58° 47′ WKoordinaten: 51° 48′ S, 58° 47′ W
Lage von Ostfalkland
Fläche 6 605 km²
Höchste Erhebung Mount Usborne
705 m
Einwohner 2197 (2001)
<1 Einw./km²
Hauptort Stanley
Karte der Falklandinseln
Karte der Falklandinseln

Ostfalkland (englisch East Falkland, spanisch Isla Soledad) ist mit 6.605 km² die größte der im Südatlantik gelegenen Falklandinseln. Die Insel wird durch den Falklandsund von ihrer Schwesterinsel Westfalkland getrennt.

Bevölkerung und Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Ostfalkland leben über 2.100 Einwohner, was mit Abstand die größte Einwohnerzahl aller Falklandinseln darstellt. Zusätzlich zu den Einwohnern sind ca. 2.000 britische Soldaten auf der Insel stationiert.
Auf Ostfalkland liegen die Hauptstadt Port Stanley, die größten Ortschaften und der Haupthafen des gesamten Archipels der Falklandinseln. Außerdem befinden sich 2 internationale Flugplätze auf der Insel. Die wichtigsten Einnahmequellen der Bevölkerung sind: Fischfang, Schafzucht, Öffentlicher Dienst, Tourismus und Militär.

Wichtige Ortschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der höchste Punkt der Insel ist der 705 m hohe Mount Usborne. Die Insel ist überwiegend mit Bogenhanf-bewachsenen Geröllfeldern, Heidelandschaften und Mooren bedeckt. Das Klima, die Fauna und Flora entsprechen den Gegebenheiten des gesamten Archipels und sind subpolar. Der Volunteer Point ist eine wichtige Landmarke für die Schifffahrt.

Der südliche Teil der Insel, Lafonia ist vom nördlichen Teil durch den Choiseul Sound im Wesentlichen getrennt und nur durch eine schmale Landenge bei Goose Green mit dem nördlichen Teil verbunden.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis zur europäischen Entdeckung war die Insel unbewohnt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: East Falkland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien