Osttimoresisch-singapurische Beziehungen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Osttimoresisch-singapurische Beziehungen
Lage von Osttimor und Singapur
OsttimorOsttimor SingapurSingapur
Osttimor Singapur

Die Staaten Osttimor und Singapur unterhalten freundschaftliche Beziehungen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Innerhalb der ASEAN reagierte Singapur 1975 auf die Bestrebungen Indonesiens Portugiesisch-Timor zu annektieren mit Zurückhaltung.[1]

Singapur beteiligte sich ab 1999 an den Internationalen Streitkräften Osttimor (INTERFET), der Übergangsverwaltung der Vereinten Nationen für Osttimor (UNTAET), der folgenden Unterstützungsmission der Vereinten Nationen in Osttimor (UNMISET) und schließlich Büro der Vereinten Nationen in Osttimor (UNOTIL). Die Friedenssoldaten gehörten zu den regulären Truppen der Singapore Armed Forces (SAF) und versahen ihren Dienst zusammen mit der New Zealand Defence Force im Westen Osttimors. Dazu kamen im Laufe der Zeit ein Ärzteteam, zivile Polizisten, Hubschrauber und Stabsoffiziere im UNTAET-Hauptquartier in Dili. Allein bis 2004 taten insgesamt 1100 SAF-Angehörige ihren Dienst in Osttimor.[2][3][4] Generalmajor Huck Gim Tan aus Singapur war von August 2002 bis August 2003 der militärische Kommandant von UNMISET.[5]

Singapur unterstützt Osttimor bei der Ausbildung von Beamten.[6]

Diplomatie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Osttimors Außenminister Dionísio Babo zu Besuch bei Singapurs Außenminister Vivian Balakrishnan (2019)

Osttimor unterhält seit 2009 in Singapur eine Botschaft. Der erste Botschafter Osttimors war Roberto Soares.[7] Seit 2016 hat dieses Amt Adaljíza Magno inne.[8]

Singapurs Botschafter für Osttimor hat seinen Sitz in Singapur und nicht im Partnerland.[9] Der derzeitige Botschafter ist Roland Ng San Tiong[10]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singapur ist Mitglied der ASEAN, der Osttimor beitreten möchte. Singapur war lange Zeit skeptisch, ob Osttimor einen Beitritt verkraften würde, und bremste bis vor kurzem den Beitritt des Inselstaates.[11]

2018 registrierte das Statistische Amt Osttimors Importe aus Singapur im Wert von 76.241.000 US-Dollar, womit Singapur bei den Herkunftsländern auf Platz 3 liegt. Allein 36.368.281 US-Dollar machte dabei Dieselkraftstoff aus. Außerdem wurden Benzin für 18.564.455 US-Dollar, Kraftfahrzeuge für 2.657.429 US-Dollar und Fahrzeugteile und -zubehör für 583.552 US-Dollar importiert. Nach Singapur gingen aus Osttimor 2018 Waren im Wert von 182.000 US-Dollar, womit Singapur als Zielland auf Platz 15 kommt. Osttimors Hauptexportgut Kaffee spielte dabei eine untergeordnete Rolle. Zudem gab es von Osttimor nach Singapur Re-Exporte in Höhe von 1.402.000 US.Dollar (Platz 4).[12]

Air Timor verbindet den Flughafen Presidente Nicolau Lobato in Dili mit dem Flughafen Singapur zweimal die Woche mit Hin- und Rückflügen.[13]

Die singapurer Firma Eng Leong Medallic Industries (ELM) stellt seit 2009 Orden und Ehrenzeichen für den osttimoresische Präsidenten her, darunter den Ordem de Timor-Leste.[14]

Einreisebestimmungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Osttimoresen gilt in Singapur Visafreiheit.[15]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Immer wieder lassen sich osttimoresische Amtsträger medizinisch in Singapur behandeln. Beispiele sind der Abgeordnete Mateus de Jesus,[16] die Justizministerin Lúcia Lobato[17] und der oberste Richter Guilhermino da Silva.[18]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Osttimoresisch-singapurische Beziehungen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „Part 3: The History of the Conflict“ (PDF; 1,4 MB) aus dem „Chega!“-Report der CAVR (englisch)
  2. Verteidigungsministerium Singapurs: Singapore to Deploy Peacekeepers for the United Nations Transitional Administration in East Timor (UNTAET), 24. März 2001, abgerufen am 14. Mai 2017.
  3. Verteidigungsministerium Singapurs: Minister for Defence Presents Medals to 321 Servicemen for Participating in UN Peacekeeping and Humanitarian Missions, 13. Januar 2004, abgerufen am 14. Mai 2017.
  4. Maria Consuelo C. Ortuoste: Internal and External Institutional Dynamics in Member-states and ASEAN: Tracing Creation, Change and Reciprocal Influences, 2008.
  5. UNMISET - Facts and Figures
  6. The Straits Times: Singapore, Timor-Leste reaffirm bilateral ties, 10. Juli 2019, abgerufen am 10. Juli 2019.
  7. Webseite des Präsidenten Osttimors: Timor-Leste's Embassies in abroad (Memento des Originals vom 18. August 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/presidenciarepublica.tl, abgerufen am 16. Juli 2016.
  8. Webseite des Präsidenten Osttimors: H.E. THE PRESIDENT OF THE REPUBLIC, TAUR MATAN RUAK, SWEARS IN THE AMBASSADORS OF TIMOR-LESTE TO CHINA, JAPAN, THE HOLY SEE, CAMBODIA, THAILAND AND SINGAPORE, 19. November 2015@1@2Vorlage:Toter Link/presidenciarepublica.tl (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., abgerufen am 22. April 2016.
  9. Außenministerium Singapurs: Missions Locator, abgerufen am 25. April 2017.
  10. Außenministerium Osttimors, 28. Februar 2019
  11. The Diplomat, 6. Juni 2011, ASEAN Needs Timor-Leste, aufgerufen am 20. Mai 2012.
  12. Direcção-Geral de Estatística: External Trade Statistics Annual Reports 2018, abgerufen am 17. April 2019.
  13. Air Timor: Flight schedule Singapore – Dili – Singapore (Memento des Originals vom 27. Mai 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.air-timor.com, aufgerufen am 14. Mai 2017.
  14. Präsident Osttimors: PRESIDENCY OF THE REPUBLIC SUGGESTS NEW DECORATION, 15. April 2019, abgerufen am 21. September 2019.
  15. Timor-Leste Passport Holders: List of Countries That Offer Visa Free Entry, 24. Juni 2018, abgerufen am 14. Oktober 2018.
  16. Webseite des Parlaments: Sessão Solene de Homenagem à Memória do Deputado Mateus de Jesus (Memento des Originals vom 24. September 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.parlamento.tl (portugiesisch), abgerufen am 23. Mai 2015
  17. Ted McDonell: Former East Timor justice minister and convicted fraudster in pardon farce, 30. August 2014 (Memento des Originals vom 23. März 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.tedmcdonnell.com, abgerufen am 30. August 2014.
  18. SAPO Notícias: Presidente do Tribunal de Recurso timorense apresentou a demissão, 25. April 2017, abgerufen am 26. April 2017.