Ostwald (Mondkrater)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ostwald
Ostwald crater AS16-M-3001 ASU.jpg
Aufgenommen von Apollo 16 (Norden ist rechts oben; rechts unten im Bild ist der Krater Recht mit einem Durchmesser von 20 km)
Ostwald (Mond Äquatorregion)
Ostwald
Position 10,4° N, 121,9° OKoordinaten: 10° 24′ 0″ N, 121° 54′ 0″ O
Durchmesser 104 km
Tiefe 3900 m
Kartenblatt 65 (PDF)
Benannt nach Wilhelm Ostwald (1853–1932)
Benannt seit 1970
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank

1040

Ostwald und Umgebung
Aufnahme mit der Panoramakamera von Apollo 16 (Norden ist oben)
Schrägaufnahme mit Hasselblad-Kamera von Apollo 14 (Norden ist links oben; in der linken oberen Bildecke ist gerade noch der Nebenkrater Ostwald Y zu erkennen)

Ostwald ist ein Einschlagkrater mit über 100 km Durchmesser. Er befindet sich etwa 300 km nördlich des Äquators auf der Mondrückseite etwas mehr als 1000 km östlich des am äußersten östlichen Rand der Mondvorderseite liegenden Mondkraters Neper. Westlich von ihm befindet sich der Krater Guyot und unmittelbar südlich Ibn Firnas. Nahe seinem östlichen Kraterrand liegt markant der mit 20 km Durchmesser fünf Mal kleinere Krater Recht.

Die Kraterform ist nahezu kreisrund mit unregelmäßigem Rand und leicht südlich versetztem und wenig ausgeprägtem Zentralberg. Der Kraterboden ist relativ eben mit Spuren von Rutschungen und ist von einer Vielzahl kleinerer Einschlagskrater überzogen. Eine kurze Kraterkette bildet eine Spalte im westlichen Innenbereich. Im Süden und nordöstlich des Mittelpunkts gibt es einige niedrige Kämme.

Vor seiner Benennung nach dem deutsch-baltischen Chemiker, Philosophen und Nobelpreisträger für Chemie (1909) Wilhelm Ostwald (1853–1932) durch die IAU im Jahr 1970[1] war er unter der Bezeichnung Crater 212 bekannt.[2]

Liste der Nebenkrater von Ostwald
Buchstabe Position Durchmesser Link
Y 13,49° N, 121,21° O 27 km [1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ostwald (Mondkrater) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ostwald im Gazetteer of Planetary Nomenclature
  2. Lunar Farside Chart (LFC-1A)