Otradny

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stadt
Otradny
Отрадный
Flagge Wappen
Flagge
Wappen
Föderationskreis Wolga
Oblast Samara
Stadtkreis Otradny
Gegründet 1920er-Jahre
Frühere Namen Otradnoje
Stadt seit 1956
Fläche 54 km²
Bevölkerung 48.356 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte 895 Einwohner/km²
Höhe des Zentrums 55 m
Zeitzone UTC+4
Telefonvorwahl (+7) 84661
Postleitzahl 44630x
Kfz-Kennzeichen 63, 163
OKATO 36 424
Geographische Lage
Koordinaten 53° 22′ N, 51° 21′ OKoordinaten: 53° 22′ 0″ N, 51° 21′ 0″ O
Otradny (Europäisches Russland)
Red pog.svg
Lage im Westteil Russlands
Otradny (Oblast Samara)
Red pog.svg
Lage in der Oblast Samara
Liste der Städte in Russland

Otradny (russisch Отра́дный) ist eine Stadt in Russland in der Oblast Samara. Sie hat 48.356 Einwohner (Stand 14. Oktober 2010)[1] und liegt etwa 90 km östlich der Gebietshauptstadt Samara am Fluss Bolschoi Kinel (Flusssystem der Wolga).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Otradny (ursprünglich: Otradnoje) wurde in den 1920er-Jahren als Dorf angelegt. 1946 wuchs es um die Arbeitersiedlung Muchanowo, die im Zuge der Erschließung eines Ölfeldes entstand, ein Jahr später schlossen sich das Dorf und die Siedlung zum Ort Otradny zusammen. Seit 1956 hat der Ort den Stadtstatus.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohner
1959 27.889
1970 44.426
1979 45.246
1989 48.767
2002 50.048
2010 48.356

Anmerkung: Volkszählungsdaten

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Otradny ist eine Industriestadt, wobei der Schwerpunkt auf Erdölverarbeitung liegt. Ferner gibt es dort Fabriken zur Herstellung von Baustoffen, Nahrungsmitteln und Textilien.

Die Stadt hat einen Bahnhof, von dem aus über Samara Zugverbindungen auch in andere Regionen Russlands bestehen.

Partnerstädte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]