Otto Berg (Leichtathlet)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Otto Berg (* 24. August 1906 in Bolsøy, Molde; † 10. April 1991 in Bærum) war ein norwegischer Weitspringer.

Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1934 in Turin gewann er Silber, und bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin wurde er Zehnter.

Seine persönliche Bestleistung von 7,53 m stellte er am 26. August 1934 in Oslo auf.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Otto Berg in der Datenbank von trackfield.brinkster.net (englisch)
  • Otto Berg in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)