Oujda-Angad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oujda-Angad (arabisch عمالة وجدة - أنكاد, Tamazight: ⵡⵓⵊⴷⴰ ⴰⵏⴳⴰⴷ) ist eine Präfektur in Marokko. Sie gehört zur Region Oriental und liegt im Nordosten des Landes an der Grenze zu Algerien. Die Präfektur hat 250.736 Einwohner (2011), sie umfasst die Stadt Oujda und die sie umgebenden Orte.

Größte Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Einwohner
(2. September 1994)
Einwohner
(2. September 2011)
Oujda 188.996 250.738
Ahal Angad 14.634 16.494
Isly 10.114 23.896
Beni Khaled 7.451 7.104
Beni Drar 6.619 8.919
Aïn Sefa 5.724 5.082
Mestferki 5.505 4.832